Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Hunderte Besucher feiern 100 Jahre Volkshochschule
Umland Neustadt

In Neustadt feiert die VHS mit Hunderten Gästen Geburtstag

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 22.09.2019
Im Rahmen der großen Geburtstagsfeier liefert Uta Beger als Barbara Hornbostel im Veranstaltungszentrum Leinepark einen launigen Blick auf 100 Jahre Volkshochschule. Quelle: Patricia Chadde
Neustadt

Kursleiter und Verwaltungsmitarbeiter der Volkshochschule (VHS) Hannover-Land haben im Vorfeld richtig viel Werbung für das große Geburtstagsfest im Veranstaltungszentrum Leinepark gemacht. Seit 100 Jahren hat in Deutschland jeder die Möglichkeit, sich für wenig Geld und zugleich wohnortnah weiterbilden zu können.

Hornbostel unterhält mit Wortwitz

Am vergangenen Freitag strömen mehrere Hundert Gäste zur Geburtstagsfeier. Jeder ist willkommen und kann gleich selbst erleben, wie unterhaltsame Wissensvermittlung geht. Comedyfigur Barbara Hornbostel – alias Uta Beger aus Garbsen-Berenbostel – scheut weder Körpereinsatz noch kecke Sprüche, um auf die Bandbreite der Volkshochschule vor Ort unterhaltsam hinzuweisen.

Von Ausstellung über Comedy bis Rudelsingen: Die Besucher erleben die Bandbreite des VHS-Angebotes während der 100-Jahr-Feier im Veranstaltungszentrum Leinepark.

Besucherzahl ist ein Bekenntnis

„Das ist ein ganz großes Bekenntnis zur VHS“, sagte VHS-Geschäftsführerin Martina Behne erfreut über den Andrang der Geburtstagsgäste. Die können gleich am Eingang gute Wünsche an den Glückwunschbaum hängen und anschließend mit Pinsel und Farbe kreativ werden. Verschiedene Leinwände stehen für kreative Besucher bereit. Wer sich ein Erinnerungsbild wünscht, posiert im Fotostudio von Harald Möller, der sonst Kursteilnehmer in die Geheimnisse der digitalen Fotografie einführt.

Singen, malen, tischlern

Auch die Stimme kommt zum Einsatz. Ein Popchor zieht singend durch das Veranstaltungszentrum Leinepark, während eher scheue Naturen beim derzeit so beliebten Rudelsingen von der Begeisterung der anderen mitgerissen werden.

VHS verbindet Menschen“

Selbstverständlich kommt auch die Vorsitzende des Verbandsausschusses der fünf Trägerkommunen zu Wort. Monika Probst wartet dabei nicht allein mit beeindruckenden Zahlen auf. „ Neun Millionen Menschen besuchen jährlich eine der 700.000 Veranstaltungen und bilden sich weiter“, so Probst. Außer den Fakten berichtet sie auch von Erinnerungen und eigenen Erfahrungen. So lernte ihre Mutter, die die Schule Ende der Fünzigerjahre verlassen hatte, besonders gern in Sprachkursen der VHS zur Vorbereitung auf Urlaubsfahrten. Eine Feier der Spanisch- und Französischlehrerin, die alle Kursteilnehmer zu einer Party mit regionalen Leckereien zusammenbrachte, ist Probst bis heute in bester Erinnerung.

Esma und ihr Bruder Murad Köse helfen bei der Bewirtung der Gäste. Quelle: Patricia Chadde

Auch bei der VHS Hannover-Land wird geschlemmt. Da lässt sich in Kursen etwas über vollwertige Ernährung erfahren, und unter Anleitung kann man verschiedene Kulturen erkochen. Während der Veranstaltung kümmern sich dagegen Esma und Murad Köse um die Beköstigung der Besucher und halten Kekse und Kaltgetränke parat, während vor der Tür der Plinke- Imbisswagen für herzhafte Snacks sorgt.

Von Logistik bis Metallverarbeitung

Für jede Altersstufe bietet das facettenreiche VHS-Kursprogramm passende Angebote. Junge Besucher, wie die fünfjährige Emilia, basteln unter Anleitung von Carin Huke-Kiwitt Papiermasken. Eine Ausstellung mit künstlerischen Arbeiten von Malkursteilnehmern zeigt, wie sich verschiedene Techniken nutzen lassen, um Pflanzen, Tiere und Menschen abzubilden.

Wie gut Handwerk und Naturschutz miteinander harmonieren, lässt sich an den Tischen von Michael Lücke und Alexander Tidau im Obergeschoss begutachten, wo man Hummelkästen und Vogelhäuschen kaufen kann. Sascha Svatek stellt die Leistungen der Kursteilnehmer Metallverarbeitung vor und Frank Lenz beweist, dass Logistik ebenfalls ein spannendes Fach sein kann.

Lesen Sie auch:

Boxen, Yoga, Management: VHS-Berufsbildung macht neue Angebote

Das neue Programm der VHS Hannover-Land für Herbst 2019 ist da

Von Patricia Chadde

Früher hieß er Hochzeitsmarkt, noch heute ist er eine kleine Attraktion im Norden: Der Rodewalder Jahrmarkt hat bei bestem Wetter viele Besucher angelockt. Und die konnten sich über neue Attraktionen freuen.

22.09.2019

BU für Burgdorf, SPR für Springe, NRÜ für Neustadt am Rübenberge: Viele Bürger in der Region Hannover wünschen sich die Wiedereinführung der alten Autokennzeichen. Doch die Verwaltung ist strikt dagegen – weil ein „Flickenteppich“ nicht der „großen kulturellen Identität der Region“ entspricht.

21.09.2019

Ihr Schulweg beträgt weniger als zwei Kilometer. Doch nach Schließung der Grundschule am Goetheplatz hat die Stadt zehn Jahre lang Busfahrkarten für die Kinder bezahlt, weil der Weg zu gefährlich ist. Nun soll das aufhören – ohne dass er sicherer geworden wäre.

21.09.2019