Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Herzenswunsch erfüllt: Gambier kann nach Afrika reisen
Umland Neustadt Nachrichten Herzenswunsch erfüllt: Gambier kann nach Afrika reisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 04.06.2013
Viele Neustädter haben geholfen. Dank ihnen kann die Reise beginnen.
Viele Neustädter haben geholfen. Dank ihnen kann die Reise beginnen. Quelle: dpa
Anzeige
Neustadt

Hoffen war erlaubt, aber: Würde ein Spendenaufruf in unserer Zeitung tatsächlich die Reisekosten zusammenbringen, um Ismael K.'s Herzenswunsch zu erfüllen: eine Abschiedsreise zur sterbenden Mutter, die er vor acht Jahren das letzte Mal sah?

Seit Mittwoch steht fest, dass es losgehen kann. Nach dem Bericht vor zwei Wochen erlebt die Familie eine Seite an ihren Mitmenschen, die sie in Herzlichkeit, Anteilnahme und Großzügigkeit nicht erwartet hätte. Ob es Mitarbeiterinnen der Stadtjugendpflege waren, die auf ihrer Personalversammlung zur Spende aufriefen, oder Claus Crone, der Diakon der katholischen Kirche: Zig Menschen halfen. Eine Steinhuder Spenderin sagt: „Man muss einfach mal Glück haben“ und schaffte die finanzielle Grundlage.

Auch Bekannte der Familie, die ebenfalls anonym bleiben möchten, stellten einen namhaften Betrag zur Verfügung. Ob eine Dudenser Gastronomin oder eine großzügige Wunstorferin: Der Flug nach Gambia zum Abschiedsbesuch ist gesichert. Die Zeit dränge, denn ihrer Schwiegermutter gehe es immer schlechter. Sie scheint nur noch auf ihren Sohn zu warten, um in Frieden die Augen zu schließen. Deshalb im Namen der Familie ein Riesen-Dankeschön.

Von Patricia Chadde