Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kanufahrer entdeckt kopflose Leiche in der Leine
Umland Neustadt Nachrichten Kanufahrer entdeckt kopflose Leiche in der Leine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:11 10.03.2016
Die Leiche des Mannes wurde in die Rechtsmedizin abtransportiert.
Die Leiche des Mannes wurde in die Rechtsmedizin abtransportiert. Quelle: Lunitz
Anzeige
Neustadt

Ein Kanufahrer hat am Mittwoch in der Leine nahe dem Neustädter Ortsteil Bordenau die Leiche eines Mannes entdeckt. Der Freizeitsportler war gegen 14.30 Uhr auf den leblosen Körper im Wasser gestoßen und hatte die Polizei und die Rettungskräfte alarmiert. Mit Unterstützung der Feuerwehr wurde der Leichnam schließlich gegen 18 Uhr aus dem Wasser gezogen. Nach HAZ-Informationen fehlt der Kopf. Dennoch gehen die Ermittler deswegen nicht automatisch davon aus, dass sie es mit einem Gewaltverbrechen zu tun haben. Ein Unfall oder ein Suizid könne derzeit nicht ausgeschlossen werden, hieß es von der Polizei.

Die Kripo sicherte rund um den Fundort und an der Leiche sämtliche Spuren, die zur Aufklärung des Falls beitragen können. Ausweise oder andere Dokumente trug der Tote nicht bei sich. Die Ermittler erhoffen sich insbesondere von rechtsmedizinischen Untersuchung Informationen über das Alter und die Identität des Mannes und die Todesumstände. Darüber hinaus werden die Polizisten die Dateien der vermissten Personen durchsehen.     

tm