Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kirchengemeinde Eilvese will 50 Prozent Wahlbeteiligung
Umland Neustadt Nachrichten Kirchengemeinde Eilvese will 50 Prozent Wahlbeteiligung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 02.03.2018
Die Planungsgruppe für die KV-Wahl in Eilvese wirbt mit Kinnmasken für eine hohe Wahlbeteiligung. Quelle: Privat
Anzeige
Eilvese

 Sie haben sich ein hohes Ziel gesetzt. 50 Prozent Wahlbeteiligung möchten die Kandidatinnen und Kandidaten in Eilvese für die Kirchenvorstandswahl am Sonntag, 11. März, erreichen. „Eine hohe Wahlbeteiligung steht auch dafür, wie wichtig den Menschen in Eilvese ihre Kirchengemeinde ist," sagt Pastorin Riikka Hinkelmann. Die 37-jährige Theologin arbeitet seit ein paar Monaten in Eilvese. Schon in dieser kurzen Zeit habe sie bemerkt, wie fest die Kirche hier im Ort verankert ist. Dies zeige sich auch in der großen Zahl der Kandidatinnen und Kandidaten für die acht Plätze im Kirchenvorstand.

Wie hoch die Messlatte liegt, zeigt ein Blick in die Vergangenheit: Die durchschnittliche Wahlbeteiligung in der Landeskirche Hannovers lag bei den letzten Wahlen vor sechs Jahren bei knapp 20 Prozent. 

Anzeige

Für die Wähler gibt es einen besonderen Anreiz: Werden die 50 Prozent geknackt, werden alte und neue Kirchenvorsteher der Eilveser Gemeinde am 1. Mai das Maifest mit einem Lied eröffnen und die Getränke an die Tische servieren - und zwar in Kostümen. Details wollen sie aber noch nicht verraten.

 Auch die Landeskirche hat sich etwas überlegt – Einen besonders süßen Preis gibt es für die Gemeinde mit der höchsten Wahlbeteiligung bei den 14- und 15- jährigen, die jetzt zum ersten Mal auch mitwählen dürfen. Zur Einführung des neuen Kirchenvorstands im Juni gibt es für die beste Jugendbeteiligung 20 Kilogramm Eis.

Den Gottesdienst am Wahlsonntag um 9.30 Uhr gestalten die Konfirmanden der Kirchengemeinde. Für den gesamten Wahlsonntag plant die Kirchengemeinde ein buntes Programm. 

 

Von Mirko Bartels