Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Oma Inge fährt mit Trecker bis ans Nordkap
Umland Neustadt Nachrichten Oma Inge fährt mit Trecker bis ans Nordkap
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.06.2014
„Einmal hat er ein bisschen geölt“, sagt Inge Fälchle über ihren alten Kramer, sie habe „mal schrauben müssen“. Doch bei der Wende am Nordkap war der Trecker wieder absolut intakt.
„Einmal hat er ein bisschen geölt“, sagt Inge Fälchle über ihren alten Kramer, sie habe „mal schrauben müssen“. Doch bei der Wende am Nordkap war der Trecker wieder absolut intakt. Quelle: eingereicht
Anzeige
Neustadt/Amedorf

Ende April war die Oldtimerfreundin aus Amedorf mit Trecker und Wohnwagen gestartet, um sich den Traum ihres Lebens zu erfüllen: zur Sommersonnenwende am Nordkap, dem nördlichsten Zipfel Norwegens, rund 2500 Straßenkilometer entfernt.

Inge Fälchle aus Neustadt-Amedorf ist einem 59 Jahre alten Trecker bis zum Nordkap - 6000 Kilometer in Tagesetappen von 70 bis 80 Kilometern.

Inge Fälchle hat es geschafft. „Da oben war ich das Fotomotiv des Tages“, sagt die rüstige Treckerfahrerin, das Wendemanöver direkt an der Weltkugel auf dem Felsen am Kap sei „eben mit altem Trecker nicht alltäglich“. Jetzt hat das Gespann alle Zeit der Welt: Im September wollen sie zurück sein.

Von Dirk von Werder und Markus Rautenstrauch