Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kaninchendame Lilly ist recht dominant
Umland Neustadt Nachrichten Kaninchendame Lilly ist recht dominant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 21.01.2019
Kaninchendame Lilly braucht ein neues Zuhause. Gut wäre, wenn ein kastriertes Böckchen dort auf sie wartet. Quelle: privat
Klein Heidorn

Gute Nachrichten aus dem Wunstorfer Tierheim: Die Tiere der Woche Katze Ursel und das Meerschweinchen Speedy haben ein neues Zuhause gefunden und ziehen bald um. Bei Kaninchendame Lilly sieht es noch anders aus. Weil sie sehr dominant ist, lebt sie seit Anfang Dezember vergangenen Jahres allein in einem Käfig. Aus diesem Grund soll sie auch schnell vermittelt werden, betont Tierschützer Ralf Klänhammer.

Lilly ist ein Jahr alt, neugierig und zutraulich. Im Tierheim lebt sie im Außengehege. Das könne auch so bleiben. Ausreichend Platz, Auslauf und Beschäftigungsmöglickeiten seien aber Voraussetzung für eine Vermittlung, betont Klänhammer.

Neben Lilly leben noch weitere zehn Kaninchendamen und -böckchen im Innen- und Außengehege des Tierheims. Auch für sie suchen die Mitarbeiter neue Besitzer. Es handelt sich um fünf vom Alter und vom Aussehen sehr unterschiedliche Paare.

Wie immer gilt: Bei Fragen zu Lilly oder den anderen Kaninchen helfen die Angestellten des Tierheims unter Telefon (05031) 68555 weiter.

Von Christiane Wortmann

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat am Montag 132 Nachtsichtbrillen im Wert von rund 1,3 Millionen Euro an das Versorgungsbataillon 141 in Luttmersen übergeben. Insgesamt sollen 4000 Brillen beschafft werden.

21.01.2019

Böckchen Brownie ist Tier der Woche in Wunstorf. Das knapp vier Jahre alte Meerschweinchen braucht ein neues Zuhause mit viel Platz und Beschäftigungsmöglichkeiten.

14.12.2018

Das Tierheim in Wunstorf sucht für zwei Kaninchen neue Besitzer. Jon und Sansa sind liebe Tiere, die viel Abwechslung und Beschäftigung brauchen. Die neuen Besitzer sollten darum ausreichend Platz haben.

07.12.2018