Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zu viel Eis: Segler bangen um Steg
Umland Neustadt Nachrichten Zu viel Eis: Segler bangen um Steg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:16 27.03.2013
Von Bettina Francke
Mit einem Motorboot brechen die Helfer Stunde um Stunde die Eisflächen auf – das soll den enormen Druck vermindern, der auf dem Steg lastet. Quelle: Schubert
Anzeige
Neustadt

Flugs rückten sie mit einem Motorboot aus, um rund um ihren Anleger das Eis zu brechen und damit den Druck zu vermindern, der auf dem Holz lastete. Denn der Steg drohte abzubrechen, nicht zuletzt, weil die sonst beweglichen Elemente mit einer dicken Eisschicht fest umschlossen waren.

Das Eis hat in Mardorf viele überrascht: „Das hat es um diese Jahreszeit noch nicht gegeben, und ich bin schon seit 40 Jahren hier am Meer“, sagt Klaus Göing, Vorsitzender des Mardorfer Segelclubs. Das bestätigten auch Spaziergänger, die vom Ufer aus die Arbeiten beobachteten. Göing half Stegbetreiber Klaus Antrecht und seinen Mitstreitern von der Firma FSA-Segelsport, das Eis von den Holzpfosten zu hacken. Parallel steuerten Helfer das Motorboot ununterbrochen rund um den Anleger, um die Wasseroberfläche so lange wie möglich offen zu halten. Die Männer arbeiteten bis zum Einbruch der Dunkelheit. Darauf folgte eine bange Nacht. Ist der Steg heute früh noch intakt, will Antrecht die Rettungsaktion fortsetzen.

Anzeige

In der vergangenen Woche war ein Steg weiter östlich vom Eis zerstört worden. Die Holzteile waren das Ufer entlang getrieben. Göing ist froh, dass sein Segelclub den vereinseigenen Steg noch nicht ins Wasser gebracht hat. „Wir werden noch warten, bis es wieder wärmer ist“, sagte er.

Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag den Fahrkartenautomaten am Bahnhof Hagen gestohlen. Dabei sind die Täter brachial vorgegangen: Reifen- und Schleifspuren belegen, dass die Diebe das Gerät mit einem Auto aus seiner Verankerung gerissen und mitgenommen haben.

Susanne Döpke 22.03.2013

Die Polizei Neustadt geht aktiv gegen Drogenmissbrauch vor: „Wir machen in unregelmäßigen Abständen zielgerichtete Kontrollen und gehen Hinweisen nach“, sagt Jürgen Winkler, Leiter Kriminal- und Ermittlungsdienst (KED).

Bettina Francke 22.03.2013

Ein Dorf will zu Pfeil und Bogen greifen - nicht zur Verteidigung, sondern zum reinen Vergnügen. Um diesem Wunsch nachzukommen, hat der SV Suttorf eine eigene Bogenschießsparte gegründet.

Bettina Francke 21.03.2013