Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt 19-jährige Autofahrerin will Tier ausweichen – fünf Verletzte
Umland Neustadt

Neustadt: 19-jährige Autofahrerin will auf der B6 Tier ausweichen – fünf Verletzte

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 03.02.2020
Auf der Bundesstraße 6 wurden in der Nacht zu Sonntag fünf Menschen verletzt. Quelle: dpa (Symbolbild)
Neustadt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 6 bei Neustadt wurden in der Nacht zu Sonntag fünf Autoinsassen leicht verletzt. Die 19-jährige Fahrerin war gegen 0.20 Uhr mit ihrem Auto und vier weiteren Insassen in Richtung Nienburg unterwegs, als ein Tier die Straße überquerte. Die Fahrerin versuchte auszuweichen. Dabei verlor sie die Kontrolle über das Auto und prallte gegen die Schutzplanken auf beiden Straßenseiten. Dabei wurden die Insassen leicht verletzt. Rettungswagen brachten sie ins Krankenhaus.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Neustadt lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Manuel Behrens

Bei der Einrichtung von weiteren Tempo-30-Zonen in Wohngebieten sind nun die Ortsräte im Neustädter Land gefragt. Sie sollen entscheiden, wo Geschwindigkeitsbegrenzungen sinnvoll und nötig sind. In der Kernstadt sind neue Regelungen geplant, um den uneinheitlichen Tempovorschriften ein Ende zu bereiten.

02.02.2020

Nach der Niederlage bei der Bürgermeisterwahl im vergangenen Jahr hat sich die CDU Neustadt große Ziele für 2020 gesteckt. Beim Neujahrsempfang stimmte sich die Partei bereits auf den Kommunalwahlkampf 2021 ein. Zudem zeigte der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion, Michael Grosse-Brömer, Verständnis für den Unmut vieler Landwirte.

02.02.2020

Mehrere Anwohner aus Warmeloh, Esperke, Vesbeck, Niedernstöcken und Dinstorf haben am Sonnabend eine Ölspur gemeldet, die sich durch ihre Ortschaften zog. Während eine Spezialfirma mit der Reinigung beauftragt wurde, sucht die Polizei nach Hinweisen.

02.02.2020