Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt 70-Jähriger fährt alkoholisiert bei der Polizei vor
Umland Neustadt

Neustadt: 70-Jähriger fährt alkoholisiert bei der Polizei vor

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 14.08.2019
Der 70-Jährige musste bei der Polizei zum Atemalkoholtest. Quelle: imago/Action Pictures (Symbolbild)
Neustadt/Schwarmstedt

Einen folgenschweren Fehler hat ein 70-jähriger Neustädter begangen, als er am Montagmorgen bei der Polizei in Schwarmstedt vorfuhr, um sich zu einer Verkehrssache zu erkundigen. Denn im Gespräch stellten die Beamten fest, dass der Mann nach Alkohol roch. Sie baten ihn zum Test, der dann 0,72 Promille ergab. Eine Blutprobe wurde angeordnet, er durfte nicht weiterfahren, bevor er wieder nüchtern war. Ihm steht jetzt ein Verfahren wegen der Ordnungswidrigkeit bevor.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Neustadt lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Kathrin Götze

Das Tierheim Wunstorf-Steinhuder Meer will Hund Sisco vermitteln. Er wurde bereits als junger Hund vom Tierheim weitergegeben und kehrt nun als Hundesenior von 13 Jahren dorthin zurück. Sisco sucht neue Halter.

14.08.2019

Das Institut zur Frühförderung musikalisch Hochbegabter (IFF) an der Musikhochschule Hannover beteiligt sich mit drei Konzerten an der Reihe Kultursommer der Region Hannover.

14.08.2019

Angesichts der Haushaltslage rät die Neustädter Stadtverwaltung von einer Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) ab. Auch die Kommunalaufsicht weist darauf hin, dass sie zumindest auf einen Ausgleich wegfallender Einnahmen dringen würde.

14.08.2019