Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Mann greift 45-Jährigen in der Landwehr-Unterführung an
Umland Neustadt

Neustadt: Attacke in der Landwehr-Unterführung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 09.03.2020
Auf dem Weg in die Landwehr-Unterführung ist ein Neustädter attackiert worden. Quelle: Mirko Bartels (Archiv)
Anzeige
Neustadt

Er wollte einer Frau gegen ihren aggressiven Begleiter zu Hilfe kommen. Dafür wurde ein 45-jähriger Neustädter in der Nacht zu Sonnabend von dem Mann attackiert, wie die Polizei berichtet. Der Neustädter war gegen 3.10 Uhr an der Landwehr-Unterführung stadteinwärts unterwegs, als er hörte, wie auf der anderen Straßenseite ein Mann gegenüber seiner Frau aggressiv wurde. Er habe den Mann aufgefordert, das sein zu lassen und sei dann weitergegangen. Als er die Treppe zur Fahrbahn hinuntergegangen sei, sei er plötzlich mehrfach von hinten gegen den Kopf geschlagen worden, berichtete der 45-Jährige der Polizei.

Dabei erlitt er Verletzungen im Gesicht und eine leichte Gehirnerschütterung, auch seine Brille wurde beschädigt. Nachdem sich die Frau noch nach ihm erkundigt hatte, ging das Pärchen weiter Richtung Wunstorfer Straße. Die Polizei sucht nun Zeugen des Übergriffs. Der Täter soll Anfang 20 gewesen, schlank und etwa 1,70 Meter groß sein. Er trug seine dunklen Haare kurz, dazu einen Vollbart und wirkte südländisch, sprach aber Hochdeutsch. Hinweise zur Tat oder dem Täter nimmt die Polizei Neustadt unter Telefon (05032) 95590 entgegen.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Neustadt lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Kathrin Götze