Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Balneon senkt die Preise
Umland Neustadt Balneon senkt die Preise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 26.03.2019
Künftig bis 23 Uhr: Dieter Lindauer, Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe Neustadt und Violetta Kempa, Saunameisterin sowie David Ehrhardt aus der Betriebsleitung (von links) korrigieren schon einmal die Öffnungszeiten. Quelle: Balneon
Anzeige
Neustadt

Schwimmer und Saunagäste können sich von April an über sinkende Eintrittspreise und längere Öffnungszeiten im Neustädter Balneon freuen. Start für das geänderte Konzept soll am Montag, 8. April, sein. „Wir wollen noch attraktiver für Berufstätige werden“, fasst Dieter Lindauer, Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe Neustadt die Ziele zusammen. Die sollen zukünftig nach der Arbeit ohne Zeitdruck schwimmen und saunieren können. Auch die Preisgestaltung wolle man ändern: Günstiger und einfacher soll es in erster Linie für Sportler und Familien werden, sagt Lindauer.

Bade- und Saunagäste können ab April täglich von 10 bis 23 Uhr die Angebot im Balneon nutzen - mittwochs und freitags bereits ab 7 Uhr. Das Bad habe so wöchentlich 19 und die Sauna 12 Stunden mehr geöffnet, sagt Lindauer. Bis auf das Frühschwimmen seien die Öffnungszeiten damit für Bad und Sauna einheitlich und für die Besucher leichter zu merken.

Anzeige

Gute Nachrichten gibt es für sportliche Schwimmer: Sie sollen zukünftig das Bad jederzeit für drei Euro eine Stunde lang nutzen können.

Auch für Familien wird sich einiges ändern: Die Tageskarte in der Kombination mit einem Erwachsenen und einem oder zwei Kindern wird einen Euro günstiger. Ein Erwachsener und ein Kind können zwei Stunden lang für sieben Euro den Wasserspass antreten. Auch die Rabattregelung bei Familienkarten soll transparenter und einfacher werden.

Zeitkarten für drei Stunden im Bad gibt es nach der Preisänderung nicht mehr. Laut Lindauer folge man damit den Anforderungen der Besucher an den Betreiber. Die blieben eher bis zu zwei oder mehr als vier Stunden im Bad. 

Wer schwitzen will kann sich bislang nur über die längeren Öffnungszeiten freuen – an den Preisen für einen Saunabesuch ändert sich nach dem 8.April nichts.

Von Mirko Bartels