Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Behindertenbeauftragte bietet Sprechzeiten an
Umland Neustadt

Neustadt: Behindertenbeauftragte bietet Sprechzeiten an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 29.11.2019
Irene Siedow ist seit Oktober Behindertenbeauftragte für Neustadt. Quelle: Mirko Bartels
Neustadt

Die neue Behindertenbeauftragte Irene Siedow bietet künftig Sprechzeiten an. Der erste Termin ist am Donnerstag, 19. Dezember, 15.30 bis 17.30 Uhr, weitere folgen immer am dritten Donnerstag im Monat, und zwar bei der Bauverwaltung im Raum 35, Eingang D, Theresenstraße 4. Zusätzlich sei sie nun auch telefonisch zu erreichen, und zwar unter der Nummer (0178) 9166690, berichtet Siedow.

Treffen für Menschen mit Behinderung

Für den Januar plant Siedow überdies ein Treffen für Menschen mit Behinderung. Sie lädt für Dienstag, 14. Januar, zum Kennenlernen und Informationsaustausch in die Begegnungsstätte Silbernkamp, Albert-Schweitzer-Straße 6, ein. Das Treffen beginnt um 16 Uhr und soll etwa zwei Stunden dauern.

Siedow will sich und ihre zukünftige Arbeit vorstellen, neue Kontakte knüpfen und Menschen mit Behinderung fragen, wie sie in Neustadt zurechtkommen. Um besser planen zu können, bittet sie Interessenten um Anmeldungen unter Telefon (0178) 9166690 oder an die Adresse ak-selbsthilfe-nrue@gmx.de.

Lesen Sie auch

Von Kathrin Götze

Es gibt viel zu bauen in Neustadt – dafür soll die zuständige Verwaltung verstärkt werden. Das ist einer der Schwerpunkte für das nächste Jahr, die die CDU in ihrer Haushaltsklausur festgelegt hat.

29.11.2019

Mit diversen Konzerten lassen Neustädter Chöre die Adventszeit beginnen. Den Auftakt gestalten die Kantorei des Kirchenkreises, die Jugendkantorei und das Instrumentalensemble in der Liebfrauenkirche.

28.11.2019

Anerkennung für Menschen, die ihre Freizeit für andere opfern: Feuerwehrleute und andere ehrenamtlich Tätige haben am Donnerstag, 5. Dezember, freien Eintritt ins Balneon.

28.11.2019