Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Schwer betrunkener Mountainbiker stürzt am Bahnhof
Umland Neustadt

Neustadt: Betrunkener Mountainbiker stürzt am Bahnhof

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 31.07.2020
Die Polizei kontrollierte den schwer betrunkenen Radfahrer, der am Bahnhof gestützt war. (Symbolfoto) Quelle: picture alliance/dpa
Anzeige
Neustadt

Ein 22-jähriger Mountainbikefahrer ist am Donnerstagabend vor dem Neustädter Bahnhof so gestützt, dass er sich eine Platzwunde am Kopf und Abschürfungen im Gesicht zuzog. Ersthelfer versorgten den Mann, die Polizei wurde informiert. Die Beamten stellten bei einem Atemalkoholtest fest, dass der Radfahrer mit 3,3 Promille schwer alkoholisiert war. Der Radfahrer wurde ins Krankenhaus verbracht. Gegen ihn wurde außerdem ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und eine Blutprobenentnahme angeordnet.

Weitere Polizeimeldungen aus Neustadt lesen Sie hier.

Von Mario Moers