Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Bildergalerie im Bahnhofstunnel eröffnet
Umland Neustadt

Neustadt: Bildergalerie im Bahnhofstunnel eröffnet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 07.05.2019
Mit einer Simulation veranschaulichen die Künstler ihr geplantes Projekt Quelle: Konarski
Neustadt

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene gestalten ein vielfältiges Bild ihrer Stadt. 38 Bilder mit für jeden Ort im Neustädter Land typischen Motiven, werden künftig die Wände des Bahnhofstunnel schmücken. Am Sonnabend, 11. Mai, wird die Dauerausstellung offiziell eröffnet.

Viele Neustädter haben mitgestaltet

Bei der Gestaltung haben über die vergangenen zwei Jahre unter Leitung des Künstlerpaars Marek Konarski und Anna Niffka-Konarski zahlreiche Neustädter mitgewirkt. Jeder Mitgestalter suchte sich einen Lieblingsort im Neustädter Land aus und brachte typische Bilder dazu auf die Leinwand. Dabei arbeiteten sie mit verschiedenen Techniken, vom Bleistift über Ölfarben, aber auch mit Spraydosen und vielem mehr. Dabei entdeckten auch die Gestaltenden selbst neue Techniken oder wagten sich zum ersten Mal an bestimmte Motive heran – dank der Unterstützung des Künstlers mit verblüffenden Effekten. Im Januar gab es in der Sparkasse einen Teil der Bilder zu sehen – die Ausstellung mit vielfältigen und teils überraschenden Bildern, kam bei den Neustädtern gut an.

Bilder werden auf Platten gedruckt

Die Bilder, die am Bahnhof ausgestellt werden, sind mit einem speziellen Verfahren abfotografiert worden und so auf robustes Alu-Verbundmaterial gedruckt, so genannte Dibond-Platten. Auf diese Weise sind die Bilder vor dem Ausbleichen und vor Vandalismus geschützt. Von diesem Material lässt sich beispielsweise Sprayfarbe leicht wieder entfernen. Zuvor hat der Bahnhofstunnel einen neuen Anstrich bekommen, damit die Werke besser zur Geltung kommen. Am Montag waren schon erste Halterungen zu sehen, wo künftig die Bilder hängen sollen.

Eine große Ausstellungseröffnung ist für Sonnabend, 11. Mai, ab 11 Uhr geplant. Nach Grußworten von Bürgermeister Uwe Sternbeck und Wirtschaftsbetriebe-Chef Dieter Lindauer wird Anna Niffka-Konarski eine Einführung zum Gesamtprojekt und zu einzelnen Bildern geben – und auch viele der Mitgestalter werden da sein, um Fragen zu beantworten und mit den Gästen ins Gespräch zu kommen. Auch eine musikalische Begleitung ist vorgesehen.

Von Lennart Barth und Charlotte Liebe

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sieben Kandidaten bewerben sich um das Bürgermeisteramt – doch wer ist eigentlich dafür qualifiziert? Passgenaue Vorerfahrung hat fast keiner der Bewerber zu bieten – doch alle nennen andere Vorzüge.

06.05.2019

Verdachtsfälle für Wolfsrisse im Neustädter Land bleiben Thema: Ende April haben Tierhalter ein totes Kalb zwischen Otternhagen und Bordenau gefunden – das Ergebnis der DNA-Untersuchung steht aus.

06.05.2019

Sie haben Ahnung, wie man Partys auf die Beine stellt. Jetzt wollen die jungen Leute von der Color-My-Life-Crew den Bordenauer Schützenfest-Freitag am 10. Mai übernehmen. Es gibt eine Neon Club Night.

09.05.2019