Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt „Der Moorhennies“ läuft auf der Leinwand
Umland Neustadt „Der Moorhennies“ läuft auf der Leinwand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 15.03.2019
Theater auf Wanderschaft: Darsteller und Zuschauer marschierten 2017 beim "Moorhennies" durch Poggenhagen. Quelle: Kathrin Götze (Archiv)
Poggenhagen

Eine filmische Vorführung des Moorhennies zeigt der Kultur- und Verschönerungsverein Poggenhagen am Sonntag, 24. März, im Landgasthaus Meyer, Bahnhofstraße 2. Im Jahr 2017 führte das Theater fensterzurstadt aus Hannover in Kooperation mit vielen Akteuren aus dem Dorf die Erzählung des Neustädter Räubermärchens „Der Moorhennies“ auf. Trotz des großen Interesses konnte eine Neuauflage nicht realisiert werden. Stattdessen wird hier eine Aufzeichnung des Stücks auf der Leinwand gezeigt. Die Aufführung ist kostenfrei und beginnt um 15 Uhr. Spenden sind willkommen. mm

Von Mario Moers

Warum kommen nur noch so wenig Besucher in den Gottesdienst? Das wollte Ester Uhde wissen und startete im Winter eine Umfrage in der St.-Osdag-Gemeinde. Jetzt liegen die Ergebnisse vor.

18.03.2019

Wenn bald wieder Partys im Schafstall in Hagen steigen, wird es deutlich weniger zugig: Die Dorfgemeinschaft hat das alte Fachwerkhäuschen mit Geld aus dem Dorferneuerungsprogramm entkernt und grundsaniert.

15.03.2019

Zwei Gymnasiastinnen demonstrieren am Freitag vor dem Sitz der Stadtverwaltung in der Memelerstraße. Und Bürgermeister Sternbeck lädt die Mädchen spontan zu einem Gespräch ein.

18.03.2019