Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Fahrer wird von Landstraße abgedrängt – Auto landet auf dem Dach
Umland Neustadt

Neustadt: Fahrer wird zwischen Schneeren und Wunstorfvon Landstraße abgedrängt – Auto landet auf dem Dach

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 30.01.2020
Aus der Kurve gedrängt: Ein VW-Caddy hat sich hinter der Ortsausfahrt Schneeren überschlagen. Quelle: Manuel Behrens
Schneeren

Auf der Landesstraße 360 hat sich am Mittwoch gegen 17.30 Uhr ein Unfall ereignet. In einer Linkskurve, kurz hinter dem Ortsausgang Schneeren in Richtung Mardorf, wurde ein 33-jähriger Autofahrer von einem entgegenkommenden Fahrzeug von der Straße abgedrängt. Er musste auf den Grünstreifen ausweichen und verlor die Kontrolle. Das Auto überschlug sich, prallte gegen einen Baum und landete auf dem Dach.

 Der 17-jährige Beifahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des VW erlitt einen Schock. Der Fahrer des entgegenkommenden Autos verließ den Unfallort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Gegen ihn wird wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Neustadt lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Manuel Behrens

Am Mittwoch sind Unbekannte in zwei Häuser in Bordenau eingestiegen und erbeuteten kleinere Bargeldsummen. Innerhalb kurzer Zeit waren Einbrecher viermal in dem Ort erfolgreich. Die Polizei prüft einen Zusammenhang und bittet um Hinweise.

30.01.2020

Studios, Schnitttechnik und Moderation: Die Mitglieder der Initiative Leine verbindet aus Helstorf und Mandelsloh haben im Landesfunkhaus Niedersachsen einen Blick hinter die Kulissen von Funk und Fernsehen geworfen – und NDR-Moderator Jan Starkebaum getroffen. Die 24 Besucher zeigten sich beeindruckt.

30.01.2020

Zum Einsatz für die Demokratie hat Bürgermeister Dominic Herbst (Bündnis 90/Die Grünen) beim Neujahrsempfang der Stadt Neustadt und des Bundeswehrstandorts am Dienstagabend aufgerufen. Herbst und der Standortälteste Markus Dehn beschworen darüber hinaus die gute Zusammenarbeit in Neustadt. Gut 200 Gäste waren gekommen.

29.01.2020