Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Falscher Gartenpfleger prellt Rentnerin um 600 Euro
Umland Neustadt

Neustadt: Falscher Gartenpfleger prellt Rentnerin in Eilvese um 600 Euro

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 07.02.2020
Die Polizei Neustadt sucht Zeugen, die in Eilvese einen Betrüger beobachtet haben könnten. Quelle: HAZ (Symbolbild)
Eilvese

Ein falscher Handwerker hat eine 77-jährige Frau in Eilvese um 600 Euro geprellt. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall am Donnerstag gegen Mittag in der Riehestraße.

Nach Darstellung der Polizei klingelte ein junger Mann, etwa Mitte 20, bei der Frau und behauptete, er habe den Auftrag, den Garten zu pflegen. Dafür benötige er einen Abfallcontainer und verlangte von der 77-jährigen Bewohnerin 1500 Euro. Da die Frau nicht so viel Bargeld im Haus hatte, begnügte sich der Betrüger mit 600 Euro in bar. Der Mann soll sich im Garten umgesehen haben, danach ins Auto gestiegen und weggefahren sein. Angeblich wollte er den Container bestellen und am Nachmittag zurückkommen.

Eine Beschreibung des Autos liegt nicht vor. Der Mann soll schlank sein, mit schwarzen, leicht gewellten Haaren. Er sprach Hochdeutsch, trug Jeans und Pullover. Die Polizei Neustadt ist dringend auf Zeugen angewiesen. Wer Hinweise geben kann, erreicht die Polizei unter (05032) 95590.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Neustadt lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Markus Holz

Er ist bekannt aus Satiresendungen wie „Die Anstalt“. Jetzt kommt der Kabarettist Nils Heinrich mit seinem neuen Bühnenprogramm „Aufstand“ nach Neustadt.

07.02.2020

Barrierefreier Zugang zu Bussen soll auch in Neustadts Dörfern möglich sein. Deshalb lässt die Stadt in diesem Jahr weitere acht Haltestellen ausbauen. Das Land übernimmt 75 Prozent der Kosten.

07.02.2020

Tessa Scholz aus Neustadt hat beim Regionalentscheid von Jugend musiziert in Laatzen den ersten Platz in ihrer Altersklasse belegt. Die 9-Jährige ist bereits seit vielen Jahren an der Musikschule. Auch Lukas Maxara überzeugte beim Wettbewerb.

07.02.2020