Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Neustädter Fleischer ist unter den Top 500
Umland Neustadt

Neustadt: Fleischer Feinkost Plinke ist unter den Top 500 bei Der Feinschmecker

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 20.09.2019
Heiner Plinke und sein Team sind erneut vom Magazin „Der Feinschmecker“ ausgezeichnet worden. Quelle: Privat
Neustadt

Auszeichnung für einen Neustädter Familienbetrieb: Feinkost Plinke ist wieder unter den Top 500 des Fachmagazins „Der Feinschmecker“ gelandet. „Wir freuen uns, unseren Standard weiter halten zu können“, sagen die Geschäftsführer Ina und Heiner Plinke. Bereits zum fünften Mal ist die Neustädter Fleischerei in dem Heft vertreten.

Nicht nur die Qualität der Ware zählt

Das Auswahlverfahren habe laut der Zeitschrift mehrere Monate gedauert, dazu gehörten anonyme Testbesuche der Ladengeschäfte genauso wie die Blindverkostung diverser Produkte durch eine Expertenjury, wie Heiner Plinke berichtet. „Die Kompetenz und Freundlichkeit der Verkäufer wird mitbeurteilt“, sagt er. Aus der Region Hannover hat es nur der Neustädter Betrieb in das aktuelle Heft geschafft. Besonders erwähnenswert findet die Redaktion „die trocken gereiften, fabelhaft aromatischen US-Prime-Steaks“.

Produkte aus der Region liegen im Trend

Ein Trend, der bereits seit einiger Zeit von Plinkes verfolgt wird, hat sich bestätigt: Die meisten der ausgezeichneten Betriebe kaufen die Tiere bei Bauern aus der Region, um lange Transportwege zu vermeiden. Zusätzlich wird auf artgerechte Tierhaltung geachtet. „Das ist bei uns schon lange Teil der Unternehmensphilosophie und macht sich in der Fleischqualität absolut bemerkbar“, sagt Heiner Plinke.

Lesen Sie auch:

Von Mirko Bartels

Die Probleme an Neustädter Bahnübergängen geraten in den Fokus der Fernsehsender. Für ein Team von Sat 1 hat die Bürgerinitiative Schranke weg am Donnerstag sogar eine Demonstration inszeniert.

19.09.2019

Sie räumen in Stadt und Landschaft auf, lassen anschließend rote Müllsäcke als Mahnmale stehen: Unter dem Hashtag #Plastikkollaps versammeln sich übers Internet Neustädter, die mehr tun wollen, als über die Müllflut zu meckern.

19.09.2019

Nach dem schweren Virenbefall ist das Computersystem der Stadtverwaltung nach wie vor großteils lahmgelegt. Nicht jeder Bürger hat Verständnis für das Ausmaß des Schadens.

19.09.2019