Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Halloween, Reformationstag, Allerheiligen: Veranstaltungen für jeden Geschmack
Umland Neustadt

Neustadt: Halloween, Reformationstag, Allerheiligen: Feiertage für jeden Geschmack

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 29.10.2019
An Allerheiligen zünden Katholiken Kerzen auf dem Friedhof an. Quelle: privat
Neustädter Land

Feiertage für viele: Reformationstag, Halloween, Allerheiligen. In Neustadt gibt es Veranstaltungen zu allen drei Festen.

Kleiner Vampir: Kino in der Kasematte

Zum Halloween-Moki lädt die Stadtjugendpflege für Mittwoch, 30. Oktober, in die Kasematte am Erichsberg ein. „Der kleine Vampir“ läuft dort ab 15 und ab 17.30 Uhr. Der Film über die Freundschaft eines Jungen mit einem jung gebliebenen Vampir ist frei ab sechs Jahren. Der Eintritt kostet einen Euro.

Bachkantate in der Klosterkirche

Am Reformationsfeiertag, Donnerstag, 31. Oktober, laden die neun Kirchengemeinden der Nordregion im Kirchenkreis zu einem gemeinsamen Gottesdienst in die Klosterkirche Mariensee ein. Er beginnt um 10 Uhr. Im Gottesdienst kommt die Bachkantate „Gott, der Herr, ist Sonn und Schild“ mit zahlreichen Akteuren aus dem Neustädter Land zur Aufführung.

Kerzensegnung auf den Friedhöfen

An Allerheiligen, Freitag, 1. November, gedenken die katholischen Gemeinden ihrer Verstorbenen. Es ist Tradition, auf dem Friedhof Kerzen anzuzünden. Die katholische Gemeinde St. Peter und Paul lädt zu Andachten ein, in denen die Kerzen gesegnet werden. Am Freitag, 1. November, um 15 Uhr sind Termine am Friedhof Lüningsburg und dem Kirchfriedhof Hagen, um 16.30 Uhr auf dem Friedhof Lindenstraße und dem Friedhof Mandelsloh, und am Sonnabend, 2. November, um 15 Uhr auf dem Friedhof Schneeren.

Mehr Neuigkeiten und Veranstaltungstipps aus dem Neustädter Land finden Sie hier.

Von Kathrin Götze

Sie wollen den neuen Bürgermeister zu Beginn seiner Amtszeit stützen: Die Fraktionen von Grüne/Linke, UWG und CDU kündigen eine neue Kooperation im Rat an. Die SPD hat das Nachsehen.

29.10.2019

Notruf vom Standesamt: Der Traukalender hat den Trojanerangriff auf die Computer der Stadtverwaltung nicht überstanden. Wer vor dem 5. September einen Termin für eine Hochzeit bis Jahresende oder 2020 gemacht hat, sollte sich melden.

29.10.2019

Eine Vielfalt künstlerischer Werke bekommen die Besucher des Klinikums Neustadt jetzt zu sehen: Alf Reinhold, Frieder Korff und Bernd Otto Schifferings zeigen bis Ende Januar Bilder und Objekte

29.10.2019