Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Hotel und Sportanlagen könnten am Balneon entstehen
Umland Neustadt Hotel und Sportanlagen könnten am Balneon entstehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 17.04.2019
Die Wirtschaftsbetriebe wollen Planungsvoraussetzungen für Nutzungen wie ein Hotel oder weitere Sportanlagen am Schwimmbad schaffen. Quelle: Mirko Bartels
Neustadt

 Schwimmbad, Sauna, Fitnesscenter, Gastronomie – im vergangenen Jahr ist zwischen KGS und Bundesstraße 6 eine veritable Freizeitoase entstanden. Sie könnte noch um weitere Sportanlagen wachsen, vielleicht auch um ein Hotel. Die städtischen Wirtschaftsbetriebe haben bei der Stadtverwaltung jetzt ein entsprechendes Planungsverfahren in Gang gesetzt. „Ganz konkrete Pläne haben wir noch nicht“, sagt Wirtschaftsbetriebe-Geschäftsführer Dieter Lindauer, „aber wir wollen für unser Grundstück gerne die Flexibilität für weitere verträgliche Nutzungen haben.“

Vielfältige Freizeitanlagen sind denkbar

Nach einem Abstimmungsgespräch schlägt die Stadtverwaltung vor, dort ein so genanntes Sondergebiet zu planen, das auf bestimmte Richtungen festgelegt werden könnte. Damit ergäbe sich eine Vielzahl an Möglichkeiten etwa Sportmöglichkeiten wie Badminton-, Squash- oder Volleyballanlagen ebenso umfassen könnte wie Vereinsheime oder eine Kletterhalle. Weitere Nutzungsmöglichkeit wäre Freizeit und Erholung, also Fitness, Gesundheit, Physiotherapie, Körper- und Gesundheitspflege, Hotel, Hostel, Wohnmobilstellplatz, Gastronomie, Bowling, Indoorspielplatz, LaserTag, Billard, Darts oder ähnliches sind darunter subsumiert. Auch eine Unterteilung in mehrere Sondergebiete wäre denkbar, heißt es.

Sauna-Erweiterung ist schon geplant

Schwimmbad und Sauna mit Fitnesscenter und Gastronomie nehmen bisher rund 1500 Quadratmeter ein, die restliche Fläche im Besitz der Wirtschaftsbetriebe ist etwas mehr als noch einmal so groß. Einen Teil davon könnte für eine Erweiterung der Balneon-Sauna genutzt werden, die Wirtschaftsbetriebe planen, sie bei weiter guten Besucherzahlen um einen Schwimmteich und einige Außensaunen zu erweitern.

Besucherzahlen im Balneon liegen über Plan

Mit dem Besucherzuspruch insbesondere des Schwimmbads ist Wirtschaftsbetriebe-Geschäftsführer Lindauer sehr zufrieden, wie er sagt. „Die Zahlen liegen schon über dem Plan“, sagt er. Was die Sauna angeht, wichtiger Baustein des Finanzierungskonzepts, gebe es noch Potenzial, sagt Lindauer, „aber auch da steigen die Zahlen –natürlich war im vergangenen heißen und trockenen Sommer die Nachfrage nicht so groß.“

Kürzlich hat das Balneon seine Öffnungszeiten in den Abend hinein erweitert. „Das ist auch auf Nachfragen hin geschehen, könnte der Sauna mehr Besucher bescheren“, sagt Lindauer. So hätten etwa Pendler, die zwischen Nienburg und Hannover unterwegs sind, Interesse an einem abendlichen Saunastopp gezeigt. „Die Öffnungszeiten von 10 bis 23 Uhr passen in unser Schichtsystem, und sie bedeuten ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber den Bädern und Saunen in Langenhagen, Seelze und Wunstorf“, sagt Lindauer.

Das Balneon hat vor fast einem Jahr eröffnet, am Wochenende 11. und 12. Mai, wird der erste Geburtstag gebührend gefeiert.

Von Kathrin Götze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das erste Jahr ist fast herum – und das Balneon lädt für das Wochenende, 11. und 12. Mai, zu einer Geburtstagsfeier ein. Jeweils von 10 bis 18 Uhr gibt es dann Programm in Bad und Sauna.

17.04.2019

Die Stadtteilbibliothek in Mardorf hatte bislang vor allem Kinderbücher im Programm. Nach dem bevorstehenden Umzug in das Haus des Gastes will man auch Touristen Lesefutter bieten.

17.04.2019

Mit ihren Kindern überforderte Familien sollen unterstützt werden: Die Arbeitsgruppe „Frühe Hilfen“ in Neustadt will eine Karte mit Angeboten aus verschiedenen Bereichen zusammenstellen.

17.04.2019