Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Jugendfeuerwehren messen sich im Wettbewerb
Umland Neustadt

Neustadt: Jugendfeuerwehren messen sich im Wettbewerb

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 08.05.2019
Marieke Volk (links) und Anna-Lena Bartling vom Team Mariensee-Empede koppeln eine Spritze an den Schlauch. Wertungsrichter Marc Roitsch beobachtet sie genau. Quelle: Kathrin Götze
Helstorf/Neustädter Land

Neustadts Feuerwehrjugend ist eine starke Truppe – mit 356 Mädchen und Jungen zahlenmäßig sogar die stärkste in der gesamten Region Hannover. Damit das so bleibt, üben die Jugendteams aus den verschiedenen Ortsfeuerwehren regelmäßig. Und sie tragen jährlich einen Wettbewerb aus. So auch am Sonntag bei der Konkurrenz am idyllisch gelegenen Helstorfer Schützenhaus am Doktorweg.

Staffellauf und Schläuche rollen

Für die schöne Landschaft hatten die 10- bis 18-Jährigen während der Wertungsrunden allerdings kaum Augen. Staffellauf, Schläuche rollen, Knoten knüpfen und einen kompletten Löschangriff mit technischen Finessen vorbereiten – all das und mehr gehört zu den Aufgaben, denen sich die 19 Teams aus 12 Ortsfeuerwehren stellten, meist freundlich angeleitet von ihren Jugendwarten und fachkundig beobachtet von zahlreichen Wertungsrichtern. Auch wenn einiges Publikum mitgereist ist, bleibt die Atmosphäre sachlich, die Kommandos sind klar zu hören. Auch sie müssen passen und gehen in die Wertung ein. Sprinteinlagen, wie beim Staffellauf im Wettbewerb, gehören zwar nicht zum Einsatzgeschehen, doch die jungen Feuerwehrleute zeigen dabei, dass sie fit sind.

19 Teams aus zwölf Jugendfeuerwehren gingen am Sonntag zum Wettbewerb in Helstorf an den Start. Auf zwei Parcoursen zeigten sie, was sie bisher gelernt haben – und wie schnell und präzise sie es umsetzen können.

Zahlreiche Helfer begleiten die Teams

Ein organisatorischer Kraftakt, den die Jugendfeuerwehren da alljährlich wieder auf die Beine stellen, zwischen 30 und 40 Helfer sowie 11 Wertungsrichter gehören zum Team um Wettbewerbsleiter Georg Ströh. Der freute sich, dass nach zwei kurzfristigen Absagen am Morgen der neue stellvertretenden Stadtbrandmeister Torben Klingemann und Nöpkes Ortsbrandmeister Alexander Ströh morgens um 6 Uhr spontan zusagten, als Richter mitzumachen. Auch Lars Hedwig ist dabei, der sich auch auf Regions- und Landesebene mit Wettbewerben beschäftigt.

Neustadt schickt zehn Teams zum Regionswettbewerb

Den Richtern kommt eine wichtige Rolle zu: Sie beobachten genau, notieren die Punktzahlen und geben den Teams im Anschluss wertvolle Tipps mit, wie sie ihre Vorbereitung auf die nächsten Wettbewerbsrunden noch verfeinern können. Neben Teamgeist, Spaß und Kameradschaft geht es beim Wettbewerb auch um Technik und Tradition, wie Vanessa May sagt, die Sprecherin der Stadtjugendfeuerwehr.

Zum Regionswettbewerb am 19. Mai in Lehrte gehen diesmal sogar zehn statt bisher sieben Teams aus Neustadt an den Start – andere Stadtjugendfeuerwehren der Region können nicht mehr genug Jugendliche melden. Angeführt wird die Siegerliste wie gewohnt von den Erfolgsteams Nöpke 2 und 1 (in dieser Reihenfolge). Es folgen die Mannschaften Laderholz 2, Eilvese 1, Neustadt, Suttorf 2, Mandelsloh, Helstorf, Laderholz 1 und Poggenhagen.

Von Kathrin Götze

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er gehört zu den attraktivsten Radwegen, die Neustadt zu bieten hat: Nun denkt die Region Hannover darüber nach, den Radweg an der Apfelallee zu verlängern und auszubauen.

05.05.2019

Otternhagen feiert sein Bürgerfest und findet eine attraktive Mischung aus Unterhaltung, Wettbewerb und ernsten Themen.

05.05.2019

Der Rasen auf Esperkes Fußballfeld ist top gepflegt, der Internetauftritt neu und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Am Freitagabend war Auslosung für die 43. Fußball-Stadtmeisterschaft.

08.05.2019