Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Kompostmarkt von aha kommt am Mittwoch
Umland Neustadt Kompostmarkt von aha kommt am Mittwoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 05.04.2019
Gartenliebhaber nutzen fleißig das aha-Angebot, sich kostenlos Kompost abzuholen und den ph-Wert ihres Bodens untersuchen zu lassen. Quelle: Benjamin Behrens (Archiv)
Neustadt

Hobbygärtner aufgepasst: Der Abfallentsorger aha lädt für Mittwoch, 10. April, 14 bis 18 Uhr zum Kompostmarkt auf den Parkplatz der KGS Neustadt ein. Unter dem Motto „Aus der Region – Für die Region“ verteilt aha wertvollen Naturdünger, den Qualitätskompost mit Gütesiegel, solange der Vorrat reicht. Interessierte brauchen lediglich einen Behälter mitzubringen. Mitgebrachte Bodenproben aus dem heimischen Garten werden überdies von Fachleuten auf ihren pH-Wert untersucht.

Zusätzlich verkauft aha Blumen- und Pflanzerde zum Sonderpreis. Das regionale Markenprodukt besteht aus reinem, hannoverschem Grünschnittkompost, angereichert mit Rindenhumus sowie Holzfasern. Es ist zu 100 Prozent torffrei. Damit leiste Aha einen aktiven Beitrag dazu, die Moore als Lebensraum seltener Tier- und Pflanzenarten zu bewahren, heißt es vom Entsorgungsunternehmen.

Wer es am Mittwoch nicht schafft: Selbstabholer können sich das ganze Jahr über auch auf den Deponien in Hannover, Burgdorf und Wunstorf kostenlos mit Kompost eindecken. Unter www.aha-region.de/kompost gibt es weitere Informationen.

Von Mirko Bartels

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie bewegen sich auf luftbereiften Rollen und mit Stockeinsatz: Am Wochenende sind wieder zahlreiche Cross-Skater am Steinhuder Meer unterwegs. Wer den neuen Sport testen will, kann einen Kurs buchen.

07.04.2019

Mit einem eigenen Vorschlag zum Verlauf der Stromtrasse Südlink durch Neustadts Norden wollen Grundbesitzer den Flurschaden gering halten. Sie regen an, die Kabel entlang der Wirtschaftswege zu verlegen.

04.04.2019

Gut ein Meter Wasser fehlt im Franzsee in Amedorf. Grund genug für die Mitglieder der gleichnamigen Initiative, besorgt auf die nächste Saison zu schauen. Sie wollen notfalls Alternativen schaffen.

07.04.2019