Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Singakademie bringt Bach und Jazz in Einklang
Umland Neustadt

Neustadt: Konzert in der Klosterkirche Mariensee:Singakademie bringt Bach und Jazz in Einklang

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 04.12.2019
Ein Auftritt der Singakademie in der Klosterkirche Mariensee - allerdings noch ohne die Saxophoniker. Quelle: privat
Mariensee

Das Weihnachtsoratorium ist ein unvergleichliches Werk des großen Barockmeisters Johann Sebastian Bach. Am Sonntag, 8. Dezember, wird die Singakademie Niedersachsen es in der Klosterkirche Mariensee aufführen. Allerdings gebe es beim Orchester einen überraschend neuen Klang, wie Dirigent Claus-Ulrich Heinke ankündigt. Denn Solisten und Chor werden von den „Westfälische Saxophonikern“ begleitet.

Saxophonisten gehen auf Improvisations-Spaziergänge

Das Ensemble spielt genau die Musik, die Bach komponierte. Aber an einigen Stellen des Konzertes verlassen die Musiker die barocke Klangwelt zu kleinen Spaziergängen, auf denen sie mit jazzigem Swing über Bachs Musik improvisieren. Nach einigen Minuten kehren sie dann zurück zu den originalen Klängen. „Mich begeistert dieser Dialog zwischen Barockmusik und jazzigem Swing sehr,“ sagt Dirigent Heinke. „Durch den schönen Saxophonklang entsteht ein neuer Höreindruck, der einen frischen Zugang zu Bachs unvergleichlicher Musik ermöglicht.“

Neue Version schon mehrfach aufgeführt

Andreas Bootz, hat das Werk für sein Ensemble eingerichtet. „Wir freuen uns sehr, mit der Singakademie Niedersachsen zusammen zu arbeiten“, sagt er. Seit der ersten Aufführung 2018 habe man diese Version des Oratoriums schon mehrfach mit Erfolg aufgeführt. „Schön, dass wir jetzt mit einem guten Chor und ausgezeichneten Solisten in der Klosterkirche Mariensee zu Gast sein können“, sagt Bootz. Mit dem Konzertchor der Singakademie Niedersachsen singen Tonja-Lea Schneider (Sopran), Christiane Heinke (Mezzosopran), Jörn Lindemann (Tenor) und Peter Frank (Bass) als Solisten.

Hier gibt es Karten

Karten für das Konzert gibt es in zwei Kategorien. Sie kosten im Vorverkauf 18 beziehungsweise 22 Euro, an der Abendkasse dann 20 oder 25 Euro. Sie sind erhältlich in der Buchhandlung Biermann in Neustadt, Wunstorfer Straße 4, Telefon (05032) 94690, können auch per E-Mail an vorstand@singakademie-niedersachsen.de bestellt werden.

Lesen Sie auch

Von Kathrin Götze

Ein neuer Chefarzt übernimmt zum 1. Januar die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Klinikum Neustadt. Dr. Martin Panzica war bisher als Oberarzt an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) tätig.

04.12.2019

Pastor Thomas Brusermann wird Sonntag, 8. Dezember, in der Liebfrauenkirche in den Ruhestand verabschiedet. Seine Entscheidung, als Springer-Pastor in die Region zu kommen, hat er nicht bereut, sagt Brusermann. Er blickt auf eine abwechslungsreiche Zeit zurück.

04.12.2019

Mit Lichteffekten, Feuer- und Lasershows wollen zahlreiche Lichtkünstler am Freitag, 6. Dezember, die Innenstadt in neues Licht tauchen. Auch das illuminierte Schloss Landestrost lädt ein. Eine Übersicht.

03.12.2019