Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Kreisverband der Jungen Union tagt in Neustadt
Umland Neustadt

Neustadt: Kreisverband der Jungen Union tagt in Neustadt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 23.08.2019
JU-Kreisvorsitzender Gottfried Schwarz gibt sein Amt am Sonnabend ab. Quelle: privat
Neustadt

Bei der Kreisversammlung der Jungen Union am Sonnabend will der Neustädter Gottfried Schwarz seinen Posten als Vorsitzender räumen. Der 27-jährige ist neuerdings hauptamtlicher Landesgeschäftsführer der CDU-Jugendorganisation. „Ich mache lieber eine Sache, und die dann richtig“, sagte er. Nun sei es Zeit, dass Jüngere die Leitungsposten übernehmen. In den Startlöchern steht Kai Schönwald aus Gehrden, der am Sonnabend für den Vorsitz kandidieren will. Auch Neustadt dürfte weiterhin im Vorstand vertreten sein: Clemens Creuzburg aus der Kernstadt bewirbt sich als Schatzmeister, Matthias Ganske aus Eilvese als Beisitzer.

Schwarz hat etliche JU-Ortsverbände reaktiviert

Schwarz hat vor fast zwei Jahren den Vorsitz übernommen. Seitdem hätten er und seine Mitstreiter viel damit zu tun gehabt, „eingeschlafene“ Ortsverbände zu reaktivieren, berichtet er. Wunstorf, Burgdorf, Barsinghausen und Springe gehören dazu, in Uetze war am Mittwochabend Neukonstitution. Seine vollständige Bilanz hören die Mitglieder bei der Versammlung am Sonnabend, 24. August, ab 16 Uhr im Gemeindehaus St. Peter und Paul, Bischof-Ketteler-Platz. Alle Interessierten sind eingeladen, teilzunehmen.

Flachsbarth, Lechner und Fühner kommen zur Versammlung

Auf der Gästeliste steht auch Schwarz’ neuer Chef, der Lingener Landtagsabgeordnete und JU-Landesvorsitzende Christian Fühner. Der Neustädter Landtagspolitiker Sebastian Lechner und die Bundestagsabgeordnete Maria Flachsbarth werden ebenfalls mit den Jungpolitikern sprechen, unter anderem über Innenpolitik. „Gegen 19 Uhr wollen wir fertig sein“, sagt Schwarz. Dann gebe es noch Gelegenheit, gemeinsam ans Nordufer des Steinhuder Meeres zu fahren und dort Party und Feuerwerk zum Festlichen Wochenende zu genießen.

Lesen Sie auch:

Von Kathrin Götze

Ein Dorf wird 800 – das soll gefeiert werden. 2021 jährt sich die erste urkundliche Erwähnung Rodewalds zum 800. Mal. Schon jetzt arbeiten zahlreiche Rodewalder an den Vorbereitungen mit.

23.08.2019

Auf beiden Seiten des Steinhuder Meeres wird von Freitag bis Sonntag gefeiert: Zum 66. Mal startet das Festliche Wochenende. Wer spielt? Welche Partys gibt es? Und wann beginnt das Feuerwerk? Das erfahren Sie hier.

22.08.2019

Verkehrsblockaden statt Freitags frei: Die radikalen Klimaschützer der Bewegung Extinction Rebellion verändern derzeit das Gesicht des jungen Klimaprotests. Mittendrin aktiv ist der Suttorfer SPD-Aussteiger Maximilian Matthias.

22.08.2019