Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Küchenbrand an der Suttorfer Straße: Bewohner löschen selbst
Umland Neustadt

Neustadt: Küchenbrand in der Suttorfer Straße - Bewohner löschen selbst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 02.09.2019
Die Feuerwehr belüftet nach den Löscharbeiten die Wohnung. Quelle: Feuerwehr Neustadt
Neustadt

Vier Kinder und eine Erwachsene waren in einem Haus an der Suttorfer Straße, als am Sonntagabend gegen 19.40 Uhr in der Küche ein Feuer ausbrach. Als die Feuerwehr dazukam, hatten die Bewohner den Brand bereits selbst gelöscht. Eine 19-jährige hatte den Brand entdeckt, versucht ihn zu löschen und dabei Rauchgas eingeatmet. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Feuerwehrleute belüften die Wohnung

Ein Trupp der Feuerwehr erkundete mit Atemschutz die Wohnung und suchte mit der Wärmebildkamera nach möglichen Glutnestern. Anschließend befreiten die Helfer das Haus mit einem Lüfter von den Rauchgasen, sodass die Familie dort bleiben konnte. 25 Kräfte der Ortsfeuerwehr Neustadt waren unter Leitung von Markus Niemeyer im Einsatz.

Aufregung wegen vorheriger Brandserie

Wegen der vorausgegangenen Brandserie vor zwei Wochen habe sich zunächst die Polizei aus Hannover auf den Weg gemacht, berichtet Feuerwehrsprecherin Martina Fachmann. Recht schnell wurde klar, dass nur angebranntes Essen die Brandursache war – die Ermittler kehrten wieder um.

Mehr aktuelle Polizeimeldungen lesen Siehier.

Von Kathrin Götze

Im Programm des Nachhaltigkeit-Wochenendes in Eilvese lockt der Workshop Käse selber machen. HAZ-Mitarbeiterin Susann Brosch probierte es und wurde am Ende mit leckerem Weichkäse belohnt.

02.09.2019

Aussortierte Bücher bekommen eine neue Chance auf Leser: Einen offenen Bücherschrank gibt es schon in vielen Ortschaften. Auch Poggenhagen gehört jetzt dazu. Dort wird am Mittwoch, 4. September, ab 18 Uhr Eröffnung gefeiert.

02.09.2019

Ein Programmpunkt des Nachhaltigkeit-Wochenendes in Eilvese hat besonders das jüngere Publikum angesprochen. Die Suche nach Amphibien im Dorfteich. Wie lange das Käschern in Eilvese noch möglich ist, ist aber unklar.

02.09.2019