Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Neue Container werden am Gymnasium aufgestellt
Umland Neustadt

Neustadt: Neue Container werden am Gymnasium aufgestellt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 06.06.2019
Die neue Containeranlage soll auf dem Parkstreifen im Vordergrund aufgestellt werden. Im Juli beginnt dann voraussichtlich der Abriss der alten Sporthalle (links im Bild). Quelle: Kathrin Götze
Neustadt

Der große Umbau am Gymnasium wirft seine Schatten voraus: In den nächsten zwei Wochen werden auf dem Parkplatz am Gymnasium Neustadt neue Unterrichtscontainer aufgestellt. Sie sollen die Container mit Werk- und Klassenräumen ersetzen, die bisher vor der Sporthalle stehen. Die alten Module werden abgebaut und abtransportiert – auch um Platz zu machen für den Abriss der maroden Halle, dessen Beginn nach Auskunft von Schulleiter Reinhard Sell für den 22. Juli terminiert ist.

Die benötigten Module werden per Schwerlasttransporter angeliefert, wie der städtische Verkehrskoordinator Benjamin Gleue berichtet. Deshalb stehen der gesamte Parkplatz und ein angrenzender Teilbereich der Gaußstraße so lange nicht als Parkfläche zur Verfügung. Die Halteverbotsschilder werden in den nächsten Tagen aufgestellt.

Die Arbeiten sollen laut Gleue von Mittwoch, 12., bis Freitag, 21. Juni, dauern. Während dieser Zeit dürfe werktags zwischen 7 und 18 Uhr kein Fahrzeug im beschilderten Bereich abgestellt werden, betont Gleue. Die Stadt kontrolliere, Verstöße würden kostenpflichtig geahndet. Als Alternative stehe der ehemalige Hallenbadparkplatz an der Lindenstraße zur Verfügung.

Von Kathrin Götze

Neuerungen zum Schützenfest: In diesem Jahr verzichtet die Schützengesellschaft Neustadt erstmals auf das Schmücken der Innenstadt mit jungen Birken. Und am Montag lockt ein zünftig-bayrisches Katerfrühstück.

06.06.2019

Ihre Heimatstadt leidet bis heute unter den Folgen der Atomkatastrophe von Tschernobyl. 23 Kinder und Mütter aus Weißrussland sind diesen Sommer in Neustadt zu Gast.

06.06.2019

Neue Treffpunkte in Neustadts Dörfern: Nach der Eröffnung der Begegnungsstätte in Bordenau sind jetzt auch Projekte in Borstel und Mardorf in Vorbereitung.

09.06.2019