Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Neustädter Anwältin leitet VdU-Landesverband
Umland Neustadt Neustädter Anwältin leitet VdU-Landesverband
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 12.02.2019
Die Neustädter Anwältin Martina Machulla ist neue Vorsitzende des niedersächsischen Landesverbandes des Verbands deutscher Unternehmerinnen Quelle: Privat
Anzeige
Neustadt

Die Neustädter Anwältin Martina Machulla ist die neue Vorsitzende des niedersächsischen Landesverbandes des Verbandes deutscher Unternehmerinnen. Die Mitglieder haben die 57-jährige bei einer Tagung einstimmig zur neuen Landesverbandsvorsitzenden gewählt. Die Inhaberin einer Kanzlei für Familien- und Erbrecht folgt im Amt auf Sylwia Chalupka-Dunse. Die hatte den VdU-Landesverband bisher kommissarisch geleitet. „Ich freue mich auf die ehrenamtliche Arbeit“, sagt Machulla.

Die Neustädterin ist seit 2017 im Vorstand, leitet ihn nun für die nächsten drei Jahre. „Wir haben im VdU-Landesverband Niedersachsen eine große Vielfalt von Unternehmerinnen, von der Kleinstunternehmerin bis zum größeren Mittelständler“, beschreibt Machulla das Netzwerke in dem sie nun noch engagierter arbeiten will, als in der Vergangenheit. Ihr Ziel sei es das Unternehmertum in diesem weiter Netzwerk zu stärken und politisch daran mitwirken, dass Frauen und Männern miteinander und gleichberechtigt in Familie und Beruf ihre Chancen nutzen können definiert die Juristin ihre Ziele. Ihre Kanzlei in Neustadt hat Machulla 1994 eröffnet und anschließend aus der Not heraus die Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ gegründet, weil sie für ihre zwei Kinder keine Möglichkeit zur Betreuung bekam.

Von Mirko Bartels