Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Einbruch in Gartenlaube: Obdachloser kocht sich Nudeln
Umland Neustadt

Neustadt: Obdachloser Einbrecher kocht sich Nudeln

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 30.11.2020
Ein Einbrecher in Neustadt kochte sich offenbar Nudeln. (Symbolfoto) Quelle: picture alliance / Jens Kalaene
Anzeige
Neustadt

Die Polizei hat am Wochenende einen 31-Jährigen festgenommen, der in eine Gartenlaube in einer Kleingartenkolonie an der Nienburger Straße eingebrochen ist. Der obdachlose Mann war am Freitag über eine Klappe auf dem Dachboden einer Laube in die Küche eingestiegen. Dort hatte er sich offenbar Nudeln gekocht und diverse Unterhaltungselektronik abgebaut. Das vermeintliche Diebesgut und einige persönliche Gegenstände ließ er jedoch zuerst in der Laube zurück, die er durch ein Fenster wieder verließ.

Am Sonnabend wurde der Mann dann im Umfeld der Kleingartenkolonie von der Polizei festgenommen. Er gestand die Tat und gab an, dass er noch eine weitere Nacht dort verbringen wollte. Der Beschuldigte hat keinen festen Wohnsitz und ist bereits wegen diverser Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten. Am Sonntagmorgen wurde der Sachverhalt der Staatsanwaltschaft Hannover vorgetragen. Es wurde kein Antrag auf Untersuchungshaft gestellt, und so wurde der Beschuldigte am Sonntag wieder entlassen.

Wintersammlung für Obdachlose

Anlaufstelle für Obdachlose in Neustadt ist die Beratungsstelle der Diakonie am Wallgraben. Die Einrichtung sammelt aktuell haltbare Lebensmittel, warme Kleidung und Gutscheine für Obdachlose in der Winterzeit. Das Team stellt dazu eigene Stoffbeutel zur Verfügung und hofft auf Spenden großzügiger Neustädter. Rund 80 Besucher kommen regelmäßig in die ambulante Hilfe am Wallgraben.

Genauere Informationen und Beutel für die Aktion gibt es bei der Ambulanten Hilfe, Wallgraben 13. Die Ambulante Hilfe ist montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr sowie mittwochs von 10 bis 12 Uhr vor Ort erreichbar – oder unter Telefon (0 50 32) 34 36.

Lesen Sie auch

Von Mario Moers