Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Oberarzt spricht über gefährlichen Durchbruch der Bauchaorta
Umland Neustadt

Neustadt: Oberarzt spricht über gefährlichen Durchbruch der Bauchaorta

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 18.02.2020
Dr. Thomas Wagner hält den Vortrag. Quelle: Klinikum Region Hannover (KRH)
Anzeige
Neustadt

Um ein eher spezielles Thema geht es beim nächsten Neustädter Mittwoch im Klinikum Neustadt. Oberarzt Dr. Thomas Wagner spricht dann über das Bauchaortenaneurysma. Diese krankhafte Erweiterung der Schlagader ist eher eine seltene Erkrankung. Das Gefährliche daran: Sie ruft bis zum tödlichen Durchbruch der Gefäßwand fast keine Beschwerden hervor und bleibt lange unbemerkt. Eine tickende Zeitbombe, meint Klinikumssprecher Nikolaus Gerdau.

Krankheit ist gut behandelbar

Bei den Möglichkeiten der Früherkennung und den modernen Behandlungsmethoden ist dieses Krankheitsbild sehr gut behandelbar. Die meisten Patienten werden zurzeit mit Stentprothesen versorgt. Aber auch die offene Operation hat ihre Bedeutung und muss im Einzelfall angewandt werden. Der Vortrag dient der Information über die diagnostischen und auch therapeutischen Methoden.

Anzeige

Der Vortrag mit dem Titel „Vermeidbarer Super-GAU: Das Bauchaortenaneurysma“ von Dr. Thomas Wagner beginnt am Mittwoch, 19. Februar, um 17 Uhr im Großen Konferenzraum des Klinikums Neustadt, Lindenstraße 75. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Anschluss steht der Referent den Zuhörern für Fragen zur Verfügung.

Lesen Sie auch

Von Kathrin Götze