Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Polizei kontrolliert an mehreren Stellen in Neustadt
Umland Neustadt Polizei kontrolliert an mehreren Stellen in Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 10.04.2019
Die Polizei will in Neustadt mit mehr Kontrollen gegen Verkehrssünder vorgehen. Quelle: Symbolbild
Neustadt

Gleich an mehreren Stellen hat die Polizei am Mittwoch Autofahrer in Neustadt kontrolliert. Dabei wurden insgesamt 39 Ordnungswidrigkeiten geahndet. Die Aktion ist der Auftakt einer Reihe von Kontrollen. Die Polizei will damit insbesondere gegen die Handynutzung am Steuer vorgehen.

Zwischen 8 und 14 Uhr kontrollierten insgesamt neun Beamte mehrere Straßen und Kreuzungen im Stadtgebiet. In der Moorstraße und in der Lindenstraße zogen sie dabei 20 Autofahrer aus dem Verkehr, die zu schnell unterwegs waren. Zwei waren nicht angegurtet. An der Kreuzung Bordenauer Straße und Im Sanders Hoppe überfuhren sieben Fahrer ein Stoppschild. Im Bereich der Landwehr Bahnunterführung notierten die Polizisten Autofahrer, die während der Fahrt ihr Handy nutzten.

Anstieg der Handyverstöße

Bereits bei der Vorstellung der Unfallstatistik 2018 in der vergangenen Woche hatte die Polizei die verstärkten Kontrollen angekündigt. Hintergrund ist unter anderem der frappierende Anstieg sogenannter Handyverstöße. Er ist im Vorjahr um 66 Prozent gestiegen. „Wir gehen davon aus, dass gerade bei Auffahrunfällen die Dunkelziffer der Handyverstöße sehr hoch ist“, sagte der Leiter des Streifendiensts Alexander Benne.

Von Mario Moers

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Frühling ist Gartenzeit. In Neustadt haben sich Hobby-Gärtner beim Kompostmarkt auf dem KGS-Parkplatz kostenlos mit nährstoffreichem Boden eingedeckt.

10.04.2019

Sie hat in Neustadt viel bewegt: Citymanagerin Jana Schadwinkel ist seit September 2017 im Amt und hat das Stattfest etabliert. Das bunte Volksfest unterhält Bürger nicht nur jedes Jahr mit einem anderen Motto, sondern belebt auch die Innenstadt mit Erfolg. Schadwinkels Stelle ist bis Ende 2019 befristet.

12.04.2019

Am Wochenende wird in Warmeloh bereits zum 20. Mal das Vielseitigkeitsturnier auf Hof Alt ausgerichtet. Am Sonnabend und Sonntag, 13. und 14. April, organisiert der Reitverein Pferdesport Warmeloh - Hof Alt wieder sein beliebtes Dressur- und Springreiten.

09.04.2019