Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Polizei liefert Roller-Tuner bei der Mutter ab
Umland Neustadt

Neustadt: Polizei liefert Mofa-Tuner bei der Mutter ab

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 21.11.2019
Zugelassen mit Mofa-Geschwindigkeit (25 km/h), aber mit 45 Stundenkilometern unterwegs: Einem 15-Jährigen in Neustadt wurde sein Scooter-Tuning zum Verhängnis. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Neustadt

Am Dienstagnachmittag stoppte die Polizei einen Rollerfahrer auf der Nienburger Straße. Bei der Inspektion des Kleinkraftrads stellten die Beamten fest, dass die Drosselung ausgebaut worden war. Der Roller fuhr nun 45 statt der erlaubten 25 Stundenkilometer Höchstgeschwindigkeit. Weil der 15-jährige Fahrer allerdings nur eine Mofa-Prüfbescheinigung besitzt, wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Führerschein eingeleitet. Im Anschluss wurde der Jugendliche seiner Mutter übergeben.

Lesen Sie auch

  • Weitere Polizeimeldungen aus Neustadt lesen Sie in unserem Ticker.

Von Mario Moers

Die Beratungsstelle der Diakonie am Wallgraben in Neustadt hält wieder Jutebeutel zum Befüllen bereit: Bürger können haltbare Lebensmittel, warme Kleidung, Hygieneartikel und Einkaufsgutscheine spenden und damit Wohnungslose zu Weihnachten erfreuen.

21.11.2019

In einem Jahr soll das neue Feuerwehrgerätehaus in Otternhagen fertig sein. Bei der Gestaltung wurde Wert gelegt auf Transparenz und ortstypische Elemente.

20.11.2019

Das Unternehmen Aufblas Spaß aus Neustadt verleiht besondere Hüpfburgen. Jetzt beteiligt sich Firmeninhaber Benjamin Calefice auch an der Nordkreisinitiative.

20.11.2019