Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Polizei stoppt Autofahrer: Handy am Steuer und betrunken
Umland Neustadt

Neustadt: Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 21.11.2019
1,11 Promille Atemalkohol stellten die Polizisten bei einem Autofahrer in Neustadt fest. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Neustadt

Alkoholisiert und mit dem Handy am Steuer wurde am Mittwochmittag ein 56-jähriger Autofahrer auf der Leinstraße von der Polizei kontrolliert. Der VW-Fahrer war den Beamten aufgefallen, weil er während der Fahrt sein Telefon benutzte. Als sie ihn anhielten, stellen sie außerdem starken Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,11 Promille. Der Führerschein wurde daraufhin beschlagnahmt. Gegen den Mann wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Lesen Sie auch

  • Mehr Polizeimeldungen aus Neustadt lesen Sie in unserem Ticker.

Von Mario Moers

Weil er keinen gültigen Führerschein besaß und bei einem Drogentest auffiel, wurde ein 28-Jähriger am Dienstag in Neustadt aus dem Verkehr gezogen.

21.11.2019

Bereits neun Mitglieder zählt die jüngste Abteilung des Schneerener Schützenvereins, die Bogenabteilung. Mit Pfeil und Bogen wappnen sich die Kinder gegen die digitale Berieselung.

21.11.2019

Weil sein Roller fast doppelt so schnell war wie erlaubt, stoppte die Polizei am Dienstag einen 15-Jährigen in Neustadt.

21.11.2019