Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Polizei sucht BMW nach Unfallflucht bei Eilvese
Umland Neustadt

Neustadt: Polizei sucht BMW nach Unfallflucht bei Eilvese

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 10.06.2020
Der Schaden am Wagen ist erheblich, die Polizei schätzt ihn auf 15.000 Euro. Quelle: dpa/Daniel Bockwo (Symbolbild)
Anzeige
Himmelreich/Eilvese

Ein Geisterfahrer hat am Dienstagabend auf der Landesstraße zwischen Himmelreich und Eilvese einen Unfall verursacht. Ein 29-Jähriger aus Bordenau war gegen 22.15 Uhr mit seinem VW Richtung Eilvese unterwegs, als ihm auf der eigenen Fahrbahn ein weißer BMW entgegenkam. Der VW-Fahrer wich nach rechts aus, um einen Zusammenstoß zu verhindern, geriet mit seinem Wagen in den Fahrbahngraben und kam schließlich etwa 25 Meter weiter auf dem Feld zum Stehen. Dabei wurde er leicht verletzt, kam ins Krankenhaus. Der Schaden an seinem Wagen ist erheblich, die Polizei schätzt ihn auf 15.000 Euro.

Strafverfahren gegen BMW-Fahrer

Der BMW entfernte sich ohne weitere Reaktion von der Unfallstelle. Gegen den Fahrer oder die Fahrerin läuft ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Der VW-Fahrer konnte lediglich ablesen, dass das Kennzeichen mit einem M für München beginnt. Die Polizei sucht nun Zeugen und nimmt Hinweise unter Telefon (05032) 9559115 entgegen.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Neustadt lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Kathrin Götze