Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Rat will Straßenausbaubeiträge ersatzlos streichen
Umland Neustadt

Neustadt: Rat will Straßenausbaubeiträge ersatzlos streichen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 22.01.2020
Politiker und Verwaltungsmitarbeiter eröffnen die Straße Am Gänseberg in Hagen nach der Sanierung – für diese Erneuerung werden die Anwohner noch Beiträge zahlen müssen. Quelle: Marleen Gaida (Archiv)
Neustädter Land

Allen warnenden Stimmen aus Verwaltung und Kommunalaufsicht zum Trotz: Der Neustädter Rat will die Straßenausbaubeitragssatzung ersatzlos kippen. In...

Der Hof Seefeld in Schneeren ist eine gute Adresse für die Pferdezucht. Neben Reitponys zählen auch edle Hannoveraner zu den Zuchterfolgen von Heinrich Seefeld und seiner Familie. Jetzt gab es eine besondere Auszeichnung

22.01.2020

Das Tierheim Wunstorf sucht Interessenten für insgesamt acht Kaninchen und eine Meerschweindame. Aktuell suchen die beiden Kaninchen Fienchen und Flocke ein neues Zuhause. Sie wurden aus persönlichen Gründen im Tierheim abgegeben.

22.01.2020

Sie wollen alte Pläne zum Leinesprung erneuern, einer zusätzlichen Straßenverbindung gen Bundesstraße 6 zwischen Bordenau und Neustadt. Auch sonst legt die FDP-Ratsfraktion ungewöhnliche Ideen zum städtischen Haushalt vor.

22.01.2020