Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Neustadt verlangt von Flüchtlingen 622 Euro für zwölf Quadratmeter
Umland Neustadt

Neustadt: Rechnung von der Stadt: Zwölf Quadratmeter für 622 Euro

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 16.07.2019
Bakir Abdullah zeigt sein Zimmer in der Flüchtlingsunterkunft Bunsenstraße. Für die 12 Quadratmeter mit Gemeinschaftsküche soll er 622,45 Euro monatlich zahlen.
Bakir Abdullah zeigt sein Zimmer in der Flüchtlingsunterkunft Bunsenstraße. Für die 12 Quadratmeter mit Gemeinschaftsküche soll er 622,45 Euro monatlich zahlen. Quelle: Kathrin Götze
Neustadt

Sie sind jung, gebildet – und frustriert. Nach einigen Jahren in Neustadt haben Bakir Abdullah, Abdullah Safia, Mohammed Youz Bashi, Maruan Saedo, Moh...