Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Region verschickt Fragebögen zum Thema Miete
Umland Neustadt

Neustadt: Region Hannover erhebt Daten für neuen Mietspiegel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 28.01.2021
Der aktuelle Mietspiegel für die Stadt Neustadt basiert auf Daten aus dem Jahr 2018.
Der aktuelle Mietspiegel für die Stadt Neustadt basiert auf Daten aus dem Jahr 2018. Quelle: Mirko Bartels
Anzeige
Neustadt

Zufällig ausgewählte Mieter in Neustadt bekommen in diesen Tagen Post von der Region Hannover. Hintergrund ist eine Befragung zur Aktualisierung des Mietspiegels. In den Fragebögen werden auf freiwilliger Basis Auskünfte zur Höhe der Miete, der Wohnungsgröße und Ausstattung abgefragt. Der aktuelle Mietspiegel für Neustadt basiert auf Daten aus dem Jahr 2018. Die Region erhebt diese Daten in regelmäßigen Abständen. Sie zeigen, welche Miete für eine Wohnung vergleichbarer Art, Größe, Ausstattung und Ortslage üblich ist. Die Aktualisierung ist nötig, da in der Vergangenheit nur Mieten herangezogen werden durften, die in den vergangenen vier Jahren vereinbart oder geändert worden sind. Die aktuelle Erhebung umfasst nun einen Zeitraum von sechs Jahren. Die Auswertung der Fragebögen erfolgt laut Region anonym und unter „strenger Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften“. Insgesamt werden 135.000 Briefe an Haushalte in der Region verschickt.

Bei Nachfragen hilft die Region unter Telefon (0511) 61623023 oder per E-Mail an mietspiegel@region-hannover.de

Von Mario Moers