Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Scharrel wird für ein halbes Jahr zur Sackgasse
Umland Neustadt Scharrel wird für ein halbes Jahr zur Sackgasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 05.04.2019
Die Region lässt in den Osterferien die Brücke am Ortseingang Scharrel erneuern. Quelle: Kathrin Götze
Scharrel

Die Brücke über die Neue Auter wird erneuert. Während der Bauarbeiten wird die Kreisstraße 315 ab Mittwoch, 10. April, im Bereich der Brücke voll gesperrt, und zwar für mehr als ein halbes Jahr. Der Autoverkehr wird über Metel, Averhoy und Basse umgeleitet.

Für den Busverkehr ist eine Umleitung über einen Wirtschaftsweg geplant, der aber für den öffentlichen Verkehr nicht freigegeben ist. Für Fußgänger wird die Strecke weiterhin über eine Behelfsbrücke passierbar sein – Radfahrende müssen absteigen. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende November, wie Regionssprecher Klaus Abelmann mitteilt.

Von Kathrin Götze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Haben Verstöße beim Torfabbau im Toten Moor Auswirkungen auf die Möglichkeit, dort Trinkwasser zu fördern? Die Grünen wollen prüfen, ob die Unternehmen in Haftung genommen werden können.

08.04.2019

Nach dem Konzept der Region Hannover sollen bis 2025 in Neustadt 490 neue Wohnungen entstehen, 270 davon in Mehrfamilienhäusern. Für den Planungsaufwand bekommt die Stadt Fördergeld.

08.04.2019

Radfahrer, die nicht den Radweg nutzen und Handys am Steuer bereiten der Polizei in Neustadt zunehmend Sorgen. Bei beiden Verstößen will man künftig stärker kontrollieren und hart durchgreifen.

08.04.2019