Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Schützenfest beginnt mit Bärenmusik und Kinderumzug
Umland Neustadt

Neustadt: Schützenfest beginnt mit Bärenmusik und Kinderumzug

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 14.06.2019
Abmarsch des Kinderumzuges vor dem Ratskeller. Quelle: Mirko Bartels
Neustadt

Die letzten Schüsse müssen noch abgegeben werden – gefeiert wird schon jetzt: Von Freitag bis Montag, 14. bis 17. Juni, regieren wieder die Schützen in der Stadt. Die Bürger sind eingeladen, ordentlich mitzufeiern. Das Festprogramm ist vielseitig und verspricht gute Stimmung auf der Straße und im Festzelt.

Den Auftakt machten am Freitagmorgen die Mitglieder der Bärenmusik. Sie trugen das so genannte Aufbruchssignal durch die Stadt und zu den Bürgern. Der musikalische Gruß ist für viele Neustädter ein Grund zur Freude – sie bedanken sich mit einem Geschenk, Speisen oder einem kühlen Getränk bei den Musikern.

Nächster Programmpunkt der großen Sause war am Nachmittag der Kinderumzug. 15 Uhr ging es für die jüngsten Besucher des Festes an der Alten Wache los – sie machten sich auf, das Festzelt und den Rummel mit Kinderhänden in Besitz zu nehmen, bevor sie es wieder an die Großen abgeben. Musikalische Begleitung gab es von der Paradegarde und den Musikern des TSV.

Neustadt ist über das Wochenende fest in der Hand der Schützen. Den Auftakt machen am Freitag Bärenmusik und Kinderumzug.

Von Mirko Bartels

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufregung nach einem Feuer in einem Ferienhaus: Eine Mörsergranate, der Kopf einer Panzerfaust und eine Übungshandgranate fanden sich in den Trümmern – glücklicherweise erwies sie sich als nicht funktionstüchtig.

14.06.2019

Zwei Versorger liefern Trinkwasser unterschiedlicher Qualität zu unterschiedlichen Preisen. Die Bürgermeisterkandidaten sagen, wie sie für mehr Gerechtigkeit sorgen wollen.

17.06.2019

Eberhard Doll hat eine Biografie über den bisher wenig bekannten Theologen und Satiriker Friedrich Dedekind veröffentlicht. Bei einer Übergabe des Werks an den Bürgermeister Uwe Sternbeck am Donnerstag, wusste das Stadtoberhaupt einige private Anekdoten zu berichten.

14.06.2019