Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Stadt hat lange am Leitbild gefeilt
Umland Neustadt Stadt hat lange am Leitbild gefeilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 06.04.2019
Das neue Leitbild für Rat und Verwaltung hat auf zwei Din-A-4-Seiten Platz. Quelle: Kathrin Götze
Neustadt

Es soll Vision und Antrieb aller Beteiligten in Politik und Verwaltung beschreiben, möglichst auch noch andere Institutionen mit einbeziehen: An einem neuen Leitbild für die Stadt haben Bürger, Stadtverwaltung und Ratsgremien bereits seit vier Jahren gearbeitet. Jetzt soll es verabschiedet werden. „Neustadt am Rübenberge –gemeinsam lebenswert“, lautet der Slogan, der es zusammenfassen soll.

Das Leitbild setzt sich aus einer Präambel sowie fünf Bereichen, so genannten Handlungsfeldern, zusammen, für die Zielvorstellungen formuliert sind. Darunter sind jeweils einige Sätze versammelt, die das Selbstverständnis der Handelnden auf den Punkt bringen sollen. Man sei miteinander im Dialog, heißt eines dieser Handlungsfelder; ausgeführt wird, dass sich Rat und Verwaltung als moderner Dienstleister für die Menschen der Stadt verstünden, dass sie konstruktive Zusammenarbeit aller gesellschaftlichen Gruppen motivierten und unterstützten, dass sie offen für Lob, Kritik und Anregungen seien und diese in die Arbeit einbezögen.

Zukunfts- und Handlungsfähigkeit spielen ebenso eine Rolle wie Nachhaltigkeit, gute Versorgung und ein gutes Lebensgefühl in der Stadt. „Dieses Leitbild wird uns in Politik und Verwaltung buchstäblich leiten“, heißt es im Vorwort, der Präambel. Und weiter: „Wir haben den Anspruch verfolgt, es langfristig und verlässlich zu gestalten. Es wird aber niemals abgeschlossen sein.“

Auch die Vorbereitungen zogen sich: Ursprung sei ein über mehrere Monate andauernder Entwicklungsprozess der Verwaltung gewesen, heißt es in der entsprechenden Vorlage für den Rat. Dabei sei ein Entwurf entstanden, der in den politischen Gremien vorgestellt und auch in Dialogveranstaltungen öffentlich diskutiert wurde. Nachdem der Entwurf und die Dokumentation der Bürgerdiskussion noch einmal im Rat vorgestellt wurden, wünschten sich etliche Fraktionen, dass auch politische Mandatsträger an einer neuen Überarbeitung mitwirken sollten.

Das Ergebnis ist übersichtlich auf zwei Textseiten zusammengefasst, das Leitbild selbst braucht nur eine Seite davon. Verabschiedet werden soll es in der Ratssitzung, die am Donnerstag, 4. April, um 18 Uhr im Sitzungssaal, Nienburger Straße 31, beginnt.

So soll das Leitbild der Stadt Neustadt lauten

Unser Leitbild I. Präambel Das gemeinsam erarbeitete Leitbild für unser Neustadt beschreibt die Vision und den Antrieb aller Beteiligten in Politik und Verwaltung. In fünf wichtigen Handlungsfeldern haben wir die zentralen Leitsätze unseres Handelns formuliert. Mit „Wir“ sind im Leitbild alle Akteure aus Politik und Verwaltung gemeint. Wir übernehmen Verantwortung für Neustadt, aber wir tragen diese nicht alleine. Nur gemeinsam mit allen Neustädter Bürgerinnen und Bürgern können wir die Herausforderungen von heute und morgen erfolgreich meistern. Deshalb leben wir eine Kultur der Teilhabe und rufen alle zur aktiven Mitgestaltung auf. Unseren Leitsätzen liegt das eindeutige und unerschütterliche Bekenntnis zur freiheitlich, demokratischen Grundordnung zu Grunde. Auf dieser Basis leben, schätzen und fördern wir das konstruktive Miteinander in all seiner Vielfältigkeit. Die Erarbeitung des Leitbildes war ein Prozess über vier Jahre. Dieses Leitbild wird uns in Politik und Verwaltung buchstäblich leiten. Wir haben den Anspruch verfolgt, es langfristig und verlässlich zu gestalten. Es wird aber niemals abgeschlossen sein.

Gemeinsam für Neustadt.

Neustadt am Rübenberge ... ist miteinander im Dialog 1. Wir verstehen uns als moderner Dienstleister für die Menschen unserer Stadt. 2. Wir motivieren und unterstützen die konstruktive Zusammenarbeit aller gesellschaftlichen Gruppen. 3. Wir sind offen für Lob, Kritik und Anregungen und beziehen diese in unsere Arbeit ein. 4. Wir sind ein attraktiver Arbeitgeber. Neustadt am Rübenberge ... ist zukunfts- und handlungsfähig 1. Wir stärken partnerschaftlich den Wirtschaftsstandort Neustadt. 2. Wir sorgen für einen mittelfristig ausgeglichenen Haushalt. Neustadt am Rübenberge ... ist nachhaltig ausgerichtet 1. Wir wollen unser Potenzial an erneuerbaren Energien nutzen und ausbauen. 2. Wir schützen die Lebensgrundlagen für zukünftige Generationen. 3. Wir nehmen unsere Verantwortung im Klima-, Umwelt- und Ressourcenschutz wahr. 4. Wir handeln wirtschaftlich, ökologisch und sozial nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit Neustadt am Rübenberge ... ist gut versorgt 1. Wir sorgen für eine hohe Lebensqualität. 2. Wir fördern die Mobilität für alle. 3. Wir gestalten Lösungen für den demografischen Wandel.

Neustadt am Rübenberge ... ist lebenswert für alle

1. Wir sorgen für ein lebendiges Neustadt für Familien und Senioren. 2. Wir sorgen für eine attraktive, zukunftsfähige und lebenswerte Stadt. 3. Wir fördern Bildung und Kultur für alle.

Von Kathrin Götze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Claus-Henning Bruns steht seit 25 Jahren an der Spitze des St. Nicolaistifts in Neustadt. Grund genug für eine Feierstunde und einen Gottesdienst unter prominenter Leitung im Haus an der Lindenstraße.

02.04.2019

Mit einem innovativen Konzertformat wollen die Macher der A-Capella-Woche das Publikum im Schloss Landestrost ansprechen. Das Ensemble Stimmimpuls beschäftigt sich in einem Wandelkonzert mit dem weiblichen Begehren.

02.04.2019

Im Neustädter Museum zur Stadtgeschichte startet am Sonntag, 7. April, die Sonderausstellung „Miniaturwelten in Zinn gegossen“. Die Exponate laden die Besucher zu einer Welt- und Zeitreise ein.

05.04.2019