Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Stadt leitet Fragen zum Südlink weiter
Umland Neustadt Stadt leitet Fragen zum Südlink weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 08.03.2019
Der Netzbetreiber Tennet, der die Stromtrasse Südlink bauen wird, informiert am Mittwoch, 13. März, in Neustadt. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Neustadt

Ende Februar haben Tennet und Transnet BW überraschend bekannt gegeben, dass sie für die Stromtrasse Südlink doch den Weg durch den westlichen Teil der Region Hannover bevorzugen. Damit ist ein großer Teil des Neustädter Stadtgebietes betroffen, darunter Randlagen der Stadtteile Otternhagen, Welze, Averhoy, Basse und Mandelsloh.

Wenn am Mittwoch, 13. März, um 19 Uhr Vertreter von Tennet in die Aula des Gymnasiums, Gaußstraße 14, kommen, haben alle Neustädter die Möglichkeit, Fragen zum Trassenverlauf und allen damit zusammenhängenden Themen zu stellen. Um eine gute Vorbereitung zu gewährleisten, können die Bürger per Internet: neustadt-a-rbge.de/suedlink bereits jetzt ihre Fragen stellen. Diese werden vor der Veranstaltung an Tennet weitergegeben, damit gegebenenfalls vorab noch notwendige Informationen recherchiert werden können.

Anzeige

Auf der Unterseite des Stadtportals werden nun regelmäßig neue Informationen über den Südlink veröffentlicht, wie Stadtsprecherin Pamela Klages ankündigt.

Von Kathrin Götze

Anzeige