Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Streuobstwiese wird demonstrativ gepflegt
Umland Neustadt Streuobstwiese wird demonstrativ gepflegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 13.03.2019
So sieht die reaktivierte Streuobstwiese im Sommer aus. Quelle: privat
Rodewald

Der Obstbaum im Garten muss geschnitten werden, aber es fehlt an Know-How? Am Sonnabend, 16. März, 9 bis 12 Uhr, kann man in Rodewald von Kennern lernen, wie das auch umweltfreundlich geht. Mitglieder des Natur- und Vogelschutzvereins Alpeniederung werden unter Leitung des studierten Garten- und Obstbaufachmanns Fritz Beermann die Obstbäume auf der Streuobstwiese nahe dem Binderhaus schneiden. Dabei sind Zuschauer willkommen, die auch Fragen stellen dürfen.

Der Verein hat die gemeindeeigene alte Streuobstwiese am Platz Im Zentrum vor etwa zwei Jahren mit Hilfe der Firma Wintershall reaktiviert, die im Ort Erdöl fördert und zum Ausgleich auch Naturschutzprojekte unterstützt. Zuletzt war die Wiese zum Parkplatz degradiert worden, kein guter Lebensraum für Insekten oder Vögel. „Jetzt tummelt sich wieder Leben dort und im Frühling wird es summen und brummen“, sagt Marita Behncke vom Verein. Allerdings seien manche nicht begeistert vom etwa unaufgeräumten Anblick. Auch diese Zweifler sind eingeladen, bei der Pflegeaktion mit den Naturschützern ins Gespräch zu kommen.

Von Kathrin Götze

Die Zahl der Wohnungseinbrüche steigt, Diebstähle aus Autos gibt es etwas weniger. Die Polizei Neustadt hat ihre Kriminalstatistik für 2018 vorgestellt.

13.03.2019

Farbenprächtige Musik mit erdigen Einsprengseln bringt Bahur Ghazis Palmyra mit zum Auftritt am Freitag, 15. März, im Schloss Landestrost. Arabic Jazz nennt sich die spezielle Mischung.

13.03.2019

Aufräumen ist angesagt: Zum Frühlingsbeginn schwärmen wieder allerorten freiwillige Helfer aus, um Dörfer und Landschaft von Unrat zu befreien. In Evensen sind die Aufräumtrupps schon durch.

14.03.2019