Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Theater „Der Sauna-Gigolo“ soll Zuschauer ins Schwitzen bringen
Umland Neustadt

Neustadt: Theater „Der Sauna-Gigolo“ in Empede

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 26.05.2019
Schweißtreibendes Verwirrspiel: Das Stück „Der Sauna-Gigolo" steht auf dem Spielplan für das Theater auf der Tenne. Quelle: Privat
Empede/Himmelreich

Noch wird fleißig in der Theaterscheune geprobt, am Sonnabend, 25. Mai, ab 19.30 Uhr startet der Premierenabend für die zehn Darsteller des SV Empede-Himmelreich beim Theater auf der Tenne. Derzeit proben die Laienschauspieler für ihr neues Stück „Der Sauna-Gigolo“. Es soll ein lustvoller, schweißtreibender Abend werden, bei dem die Besucher herzhaft lachen können, verspricht Regisseurin Kerstin Duensing. Das Erfolgsrezept sei bewährt – eine gut ausgewählte Komödie, Spielfreude und als Sahnehäubchen eine Prise Lokalkolorit. Mit dieser Mischung wollen die Darsteller ihr Publikum begeistern. Sie hoffen, mit dem Stück von Andreas Wening ein glückliches Händchen bei der Wahl für das Abendprogramm zu beweisen.

Schweißnasse Intrigen

Zur Aufführung soll sich die Bühne in einen Wellness-Tempel verwandeln, in dem die drei Protagonistinnen Theresa, Lisbeth und Ursel (Melanie Helfers, Iris Jessen und Sonja Schoppe-Lengert) nicht nur ordentlich schwitzen, sondern mit Vergnügen über andere herziehen und dabei kein Blatt vor den Mund nehmen. Eine genervte Saunameisterin (Sandra Peters), ein muskelbepackter neuer Kollege (Sebastian Duensing) und die drei Ehemänner komplettieren das Ensemble und machen im Verlauf des Stückes das Chaos fast perfekt.

Die Veranstalter versprechen, dass das Stück trotz Sauna (fast) jugendfrei sei, und die Damenwelt sich gesittet in Bademäntel hüllt.

Zwei Vorstellungen sind geplant für das Stück „Der Sauna-Gigolo“ im Theater auf der Tenne an der Himmelreicher Straße 1. Die erste für Sonnabend, 25. Mai, ab 19.30 Uhr, die zweite am Sonntag ab 15.30 Uhr, mit der Möglichkeit zum Nachmittagskaffee bereits ab 14.30 Uhr. Karten können bei Familie Duensing unter der Telefonnummer (05032) 64123 bestellt werden.

Von Mirko Bartels

Wenn es um Selbsthilfe für Diabetiker in der Region geht, geht an ihm kein Weg vorbei: Dietmar Simoneit koordiniert Ortsgruppen und Info-Punkte in Neustadt, Wunstorf, Nienburg, Barsinghausen und der Wedemark.

23.05.2019

Regelmäßige kurze Firmenbesuche bereiten City-Managerin Jana Schadwinkel und Kernstadt-Ortsbürgermeister Johannes Laub vor. Eine erste Tour am 21. Juni führt sie durch die Innenstadt

22.05.2019

Wenn um 6 Uhr der Bagger beginnt, die ehemalige Goetheschule abzureißen, reißt das manchen Anwohner aus dem Schlaf. Nun hat die Stadt den Abrissunternehmer an die Ruhezeiten erinnert.

22.05.2019