Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Versuchter Enkeltrick: Betrüger rufen Senioren in Eilvese an
Umland Neustadt

Neustadt: Versuchter Enkeltrick: Betrüger rufen Senioren in Eilvese an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 22.11.2019
Mit dem Enkeltrick haben Anrufer versucht, in Eilvese Senioren um ihr Geld zu bringen. (Symbolfoto) Quelle: picture alliance/dpa
Eilvese

Unbekannte Anrufer haben am Freitagmorgen offenbar mehrere Senioren in Eilvese angerufen mit dem betrügerischen Ziel, an Geld zu kommen. Die Polizei mahnt wiederholt zur Vorsicht bei verdächtigen Anrufen. Konkrete Schadensmeldungen liegen derzeit allerdings nicht vor.

Angerufen wurde auch eine ältere Verwandte von Matthias M. „Eine junge Frau stellte sich als Susanne vor und gab an, eine größere Anschaffung getätigt zu haben. Dafür benötige sie nun etwa 1000 bis 2000 Euro“, berichtet der Eilveser. Seine 81-jährige Verwandte witterte einen Betrugsversuch und beendete das Gespräch. Bei einer Nachbarin habe sich eine junge Frau mit dem Namen Julia gemeldet, berichtet M. weiter. Der Fall wurde der Polizei gemeldet.

Lesen Sie auch

Von Mario Moers

Sie ist in Japan aufgewachsen und hat in Deutschland studiert: Fumiko Kikuchi stellt von Donnerstag, 28. November, bis zum 21. Dezember im Schloss Landestrost aus. Die Videoarbeiten der 33-Jährigen beschäftigen sich mit der Grenze von Sprache – und mit der Vorstellung ihres dementen Großvaters vom Paradies.

22.11.2019

Zum ersten Platz beim Publikumspreis hat es am Ende doch nicht mehr gereicht. Doch bei der Verleihung des Förderpreises „Helfende Hand“ in Berlin hatten Neustadts „FeuerwehrWilli“ Andre Willer und seine Crew trotzdem viel Spaß.

22.11.2019

Weitere verkehrsberuhigte Zonen abseits der Hauptverkehrsstraßen plant die Verwaltung in Neustadt. Sie kommt damit den Wünschen aus der Bevölkerung nach. Nun sollen die Ortsräte Vorschläge machen, wo Tempo 30 sinnvoll ist.

21.11.2019