Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Vier Schildkröten am Klinikum ausgesetzt – Region sucht Halter
Umland Neustadt

Neustadt: Vier Schildkröten ausgesetzt: Region sucht Halter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:48 27.08.2019
Die Panzer der vier griechischen Landschildkröten sind mit Glitzerspray markiert. Quelle: privat
Anzeige
Neustadt

Vier kräftige, griechische Landschildkröten sind in einem Pappkarton nahe dem Klinikum Neustadt gefunden worden. Die Kiste stand unter einer Parkbank. Nachdem die Tiere zuerst beim Tierheim Wunstorf abgegeben worden waren, sind sie jetzt artgerecht in der Wildtier- und Artenschutzstation Sachsenhagen untergebracht. Nun sucht der Fachdienst Verbraucherschutz und Veterinärwesen der Region Hannover die Halter der Tiere.

Panzer der Tiere sind mit Glitzerspray markiert

Auffällig an ihnen ist, dass ihre Panzer mit Glitzerspray markiert sind. Jedes der Tiere ist rund 850 Gramm schwer. Wer bei der Suche nach den Haltern helfen kann, wird gebeten, sich unter Telefon (0511) 61622673 beim Fachdienst der Region zu melden. Laut Tierheim kann das Aussetzen oder Zurücklassen von Tieren als Ordnungswidrigkeit mit bis zu 25.000 Euro Geldbuße geahndet werden. „Uns geht es aber erst einmal darum, zu klären, was aus den Tieren werden soll“, sagt Regionssprecherin Sonja Wendt.

Mehr zum Thema lesen Sie hier:

Von Kathrin Götze