Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Bibiana Steinhaus bei der Stadtmeisterschaft
Umland Neustadt Bibiana Steinhaus bei der Stadtmeisterschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 21.01.2019
Die Spieler der Firma MFL Leinetal (mit Leibchen) setzten sich im Endspiel gegen die Mannschaft der KGS durch. Quelle: Mirko Bartels
Anzeige
Neustadt

Gute Stimmung und jede Menge Spaß gab es in der Sporthalle der KGS. 13 Mannschaften traten dort bei der 38. Stadtmeisterschaft der Betriebe gegeneinander an. Die Spieler gaben alles, um die begehrten Trophäe für sich nach Hause zu bringen.

Eine ganz besondere Überraschung hielten die Ausrichter der Firma Duensing für drei Spiele des Turniers bereit: Bundesliga-Schiedsrichterin Bibiana (Bibi) Steinhaus pfiff einige Begegnungen des Tages. Natürlich auch das Endspiel. Für dieses hatten sich die Mannschaft der KGS und der Firma Maschinen- und Formbau Leinetal (MFL) aus Basse qualifiziert.

Anzeige
Gute Stimmung in der Sporthalle der KGS: 13 Mannschaften traten bei der 38. Stadtmeisterschaft der Betriebe gegeneinander an. Die Spieler zeigten, was sie am runden Leder so alles drauf haben.

Für die letzten zwölf Minuten gaben die Spieler auf dem Hallenfeld noch einmal richtig Gas. Angefeuert von den vielen Besuchern auf den fast vollbesetzten Publikumsrängen mobilisierten sie die verbliebenen Kräfte, um möglichst viele Tore zu schießen. Das gelang den Spielern von MFL besser. Sie schossen sich mit insgesamt drei Treffern zum Sieg und verwiesen die Spieler der KGS auf den zweiten Platz. Denen war ein Treffer verwehrt geblieben.

Den dritten Platz belegten die Mitarbeiter der Debeka. Sie setzten sich gegen ihre Gegner, eine Gemeinschaftsmannschaft der Firmen Obi und der Tischlerei Strecker durch. Den Pokal für den besten Torschützen bekam Wladislaw Schmidt. Der beste Torhüter des Tages war Philip Kohl.

Von Mirko Bartels

Anzeige