Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Nordstraße wird voll gesperrt
Umland Neustadt Nordstraße wird voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 14.08.2018
Symbolbild. Quelle: Bahl
Neustadt

Die Nordstraße in der Kernstadt muss von Mittwoch, 15. August, an für voraussichtlich drei Tage voll gesperrt werden und steht damit nicht als Verbindungsstrecke zwischen Nienburger Straße und Heinrich-Heine-Straße zur Verfügung. Grund sind nach Angaben von Verkehrskoordinator Benjamin Gleue wichtige Anschlussarbeiten am Schmutzwasserkanal auf Höhe der Schrebergärten.

Bis einschließlich Freitag ist in der Nordstraße keine Durchkommen möglich – auf Grund der Größe der Baugrube gilt dies auch für Fußgänger und Radfahrer. Davon betroffen sind auch viele Schüler, die die Straße auf dem Weg zur Kooperativen Gesamtschule nutzen. Sie müssen auf den Radweg entlang der Nienburger Straße bis zum Bahnübergang ausweichen und können dann die Schule über die Gerhard-Hauptmann-Straße erreichen.

Von Bernd Haase

Weil zwei Wunstorfer Jugendliche für ihn Drogen verkauft haben sollen, ist ein 21-Jähriger aus Neustadt festgenommen worden. Er sitzt in Untersuchungshaft.

17.08.2018

Mit mehr als 950 Kursen für die zweite Jahreshälfte unterbreitet die Volkshochschule Hannover Land ein breites Angebot. Besonderen Fokus legt das Team auf die jüngere Generation.

16.08.2018

Einen magischen Filmabend mit Musikbegleitung verspricht das Wanderkino, das im Amtsgarten von Schloss Landestrost aufgebaut wird. Gezeigt werden drei Klassiker aus der Stummfilmära.

13.08.2018