Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Kilometer für die Umwelt sammeln: Neustädter Stadtradeln startet im Juni
Umland Neustadt

Neustadter: Stadtradel-Wettbewerb beginnt am 6. Juni

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 20.05.2021
Dominic Herbst und Wendy Pfeil laden zum Stadtradel-Wettbewerb ein.
Dominic Herbst und Wendy Pfeil laden zum Stadtradel-Wettbewerb ein. Quelle: Stadt Neustadt
Anzeige
Neustadt

Fahrrad-Kilometer sammeln, sich und dem Klima etwas Gutes tun: Darum geht es beim Stadtradel-Wettbewerb, der auch in Neustadt immer mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer findet. Wer mag, kann sich bereits anmelden, um bei dem dreiwöchigen Wettbewerb vom 6. bis zum 26. Juni dabei zu sein.

„Wie wichtig eine Verkehrswende für den Klimaschutz ist, das wissen wir längst und gehen sie bereits heute aktiv an“, sagt Neustadts neue Klimaschutzbeauftragte Wendy Pfeil, die den Wettbewerb für die Stadtverwaltung begleitet. Aber auch für jeden und jede selbst habe es viele Vorteile, im Alltag auf das Fahrrad zu benutzen. Es bringe Bewegung in den Büroalltag, fördere die mentale und körperliche Fitness und schone den Geldbeutel. Der Wettbewerb sei eine gute Möglichkeit, um zu prüfen, wie gut das Rad in den eigenen Tagesablauf passe. Dabei könne man auch klein anfangen. Alle Radlerinnen und Radler treten in Teams an. So könne man sich gegenseitig motivieren und vergleichen.

Koordinatorinnen kommen auf den Markt

Die Strecken lassen sich mit der „Stadtradeln“-App oder der App „Bike Citizens“ am Smartphone mitverfolgen. Wer keine Möglichkeit hat, die Kilometer selbst einzutragen, kann diese gern dem Koordinatorinnen-Team wöchentlich melden. Wendy Pfeil ist per E-Mail: wpfeil@neustadt-a-rbge.de oder Telefon (0 50 32) 8 44 27 zu erreichen, Kathrin Kühling per E-Mail: kkuehling@neustadt-a-rbge.de, Telefon (0 50 32) 8 44 86, und Iris Grau, E-Mail: igrau@neustadt-a-rbge.de, Telefon (0 50 32) 8 43 36.

Das Koordinatorinnen-Team steht überdies mit einem Stadtradeln-Stand sowohl am Freitag, 21. Mai, als auch am Freitag, 4. Juni, jeweils von 9 bis 13 Uhr auf dem Wochenmarkt in Neustadt. Dort können Interessierte ihre Fragen persönlich klären.

Von Kathrin Götze