Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Großes Fest an der Bockwindmühle Dudensen
Umland Neustadt

Viele hundert feiern Mühlenfeste im Land um Neustadt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 13.06.2019
Viele Besucher kommen zur Bockwindmühle nach Dudensen. Quelle: Mirko Bartels
Dudensen/Laderholz/Vesbeck

 Der Neustädter Nordkreis als Mühlenland hat seinem Namen am Pfingstmontag alle Ehre gemacht. Viele Hundert Besucher kamen zu den Mühlen in Dudensen, Laderholz und Vesbeck und eröffneten gemeinsam mit den Vereinsmitgliedern die Saison 2019.

Mit den Mühlenfesten am Pfingstmontag startet die Saison für historische Mühlen. Die Bockwindmühle kann von nun an bis Herbst an jedem vierten Sonntag besichtigt werden.

Rund 100 Mitglieder des Dudenser Mühlenvereins und etwa 70 ehrenamtliche Helfer hatten sich für das Fest an der Bockwindmühle freigenommen, sorgten für Speisen, Getränke und die interessante Mischung an weiteren Angeboten rund um den Mühlenhügel. Neben dem Bummel entlang der vielen Verkaufsstände war es für die Gäste besonders spannend, die steile Treppe in die Mühle zu erklimmen und einen Blick ins Innere zu werfen. Für den Verein endet damit eine ruhige Winterpause: „Aufwendige Reparaturen hatten wir dieses Jahr glücklicherweise nicht“, sagte Müller Andreas Neumann. Der Verein habe die normalen Arbeiten ausgeführt, die zum Erhalt eines solchen historischen Gebäudes notwendig sind, um es gut in Schuss zu halten.

Ehrung für Dieter Drape

Eine besondere Überraschung erlebte Dieter Drape: Der frisch ernannte Ehrenvorsitzende der Dorfgemeinschaft Hagen erhielt direkt nach dem zweisprachigen Gottesdienst auf Platt- und Hochdeutsch von Ortsbürgermeister Heinz-Günter Jaster den Ortspreis. Die Ehrung geht alle zwei Jahre an Bürger, die sich um Heimat und Ehrenamt besonders verdient gemacht haben. Drape sei viele Jahre Verantwortungsträger in mehreren Sportvereinen gewesen, habe maßgeblich zur Gründung des TSV Mühlenfeld beigetragen und als ehrenamtlicher Helfer unzählige Bauprojekte unterstützt und umgesetzt, sagte Jaster.

Von Mirko Bartels

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein brennender Radlader hat am Sonntag mehrere Ortsfeuerwehren aus dem Stadtgebiet beschäftigt. Das Fahrzeug ging in einer Scheune am Wulfelader Ortsrand in Flammen auf. Das Feuer griff nicht über.

10.06.2019

Baugrundstücke in der Kernstadt nach Konzept vergeben, mehr Bauplätze in den Dörfern schaffen, eine stadteigene Entwicklungsgesellschaft gründen. Das sind Ideen, mit denen die Kandidaten zur Bürgermeister-Stichwahl in Neustadt erschwinglichen Wohnraum schaffen wollen.

13.06.2019

Traditionen wie Proklamation und Ausmarsch werden mit Neuem kombiniert. So kostet das große Kinderfest einmalig 10 Euro Eintritt, dann geht’s rund von Karussell über Basteln bis zum Bungee Jumping.

13.06.2019