Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt HAZ/NP-Geschäftsstellen schließen vorerst
Umland Neustadt

Wunstorf/Neustadt: HAZ/NP-Geschäftsstellen verringern Öffnungszeiten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:43 17.03.2020
In den HAZ/NP-Geschäftsstellen in Wunstorf und Neustadt verringern sich die Öffnungszeiten. Auf dem Bild ist Martina Happe in Neustadt zu sehen. Quelle: Mirko Bartels
Anzeige
Wunstorf/Neustadt

Das Coronavirus hat das gesellschaftliche Leben weitgehend stillgelegt. Nach den neuerlichen Beschränkungen hat deshalb die Mediengruppe Madsack am Dienstagmittag ihre HAZ/NP-Geschäftsstellen, unter anderem an der Mittelstraße 5 in Wunstorf und in Neustadt, Am Wallhof 1, vorerst ganz geschlossen. Verkaufte Tickets für ausgefallene Veranstaltungen können auch noch zurückgegeben werden, wdie Shops wieder öffnen. Benachrichtigte Sendungen gibt die Citipost bis dahin nur an der Lilienstraße 19 in Hannover aus.

Online sind die Dienste unter www.haz-ticketshop.de, www.haz-mediastore.de und shop.haz.de weiterhin verfügbar.

Lesen Sie auch

Coronavirus: Diese Veranstaltungen fallen in Wunstorf aus

Coronavirus: Diese Veranstaltungen fallen in Neustadt aus

Von Sven Sokoll

Nachdem im evangelischen Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf fast alle Gottesdienste, Gruppen und Kreise vorerst ausfallen, suchen die Gemeinden Wege, die Menschen anders zu erreichen – etwa über das Internet.

17.03.2020

Die Region Hannover will mit einem Naturschutzprojekt Flächen des Toten Moores am Steinhuder Meer so aufwerten, dass sich dort wieder mehr Insekten heimisch fühlen. Es kostet 1,1 Millionen Euro.

17.03.2020

Der Betrieb der Kindertagesstätten ist ausgesetzt, in Notgruppen werden nun noch Kinder von Eltern betreut, die in so genannten „kritischen Infrastrukturen“ arbeiten. Voraussetzung ist, dass das beide Eltern betrifft.

16.03.2020