Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Zahnarztpraxis zieht in alte Ärztevilla ein
Umland Neustadt Zahnarztpraxis zieht in alte Ärztevilla ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 24.08.2018
Zahnärztin Birgit Bergmann (Mitte) zieht in die alte Arztvilla am Bahnhof ein, zum Praxisteam gehören Nicole Rabe (von links), Aline Junkersdorf und Mareike Schröder-Helfers. Quelle: Kathrin Götze
Neustadt

Zuletzt geht alles ganz schnell: Während draußen noch die Bagger im Gelände wühlen und die Maler an der Fassade arbeiten, bauen die Fachleute innen schon die zahnärztlichen Geräte auf: Am Sonnabend, 18. August, feiert Zahnärztin Birgit Bergmann ihre Praxiseröffnung in der Gründerzeit-Villa am Bahnhof.

Die 36-Jährige stammt aus Hannover, hat Neustadt in der Assistenzzeit beim Kollegen Jan Heidorn kennengelernt. „Als die Kinder kamen, haben wir uns entschieden, hierher zu ziehen.“ Mit dem Fahrrad könne sie nun die neue Praxis erreichen. Dass sie diese Räume mieten kann, begeistert die Zahnmedizinerin geradezu: „Das ist der Hammer, die Lage ist großartig. Es gibt Parkplätze hinter dem Haus, vorne sind Bahnhof und ZOB – hier kommt einfach jeder leicht her“, sagt sie.

Haus und Grundstück werden neu gestaltet. Quelle: Kathrin Götze

Die Villa stammt aus dem Jahr 1898, wie ein prächtiger Zierbalken an der Straßenfront verkündet. Die gesamte Fassade ist gereinigt worden, sieht nun weniger düster aus als zuvor. Einst residierte dort der Anwalt Pommeresch, wie Neustadt-Kennerin Anne Dyck weiß. Das Haus gehört zur noblen Stadtrandbebauung aus der Gründerzeit, sagt ihr Mann, der Heimatforscher Hartmut Dyck. Aus der gleichen Zeit stammen auch beispielsweise die Villen am Bahnhofsvorplatz, in denen heute Radiologiepraxis, Architekturbüro und Café Havanna untergebracht sind.

Zuletzt praktizierten Allgemeinmediziner in dem Haus, das nun seit einigen Monaten saniert und umgebaut wurde. „Immobilienfirma und Praxiseinrichter haben zusammengearbeitet, damit auch alle Anschlüsse stimmen“, schildert die Ärztin. Clou der modernen Einrichtung könnte das Programm auf den Flachbildschirmen über den Behandlungsstühlen werden – installiert für jene, denen der Blick aus dem Fenster zur Ablenkung nicht reicht. Bergmann, selbst Mutter einer sechsjährigen Tochter und eines vierjährigen Sohnes, hat bei der Einrichtung besonders Familien mit Kindern im Auge. „Ich habe wahrgenommen, dass da noch viel Nachfrage im Ort ist“, sagt sie.

Von Kathrin Götze

Neustadt Unser Veranstaltungstipp - Der idyllische Park soll beben

Musik, Kultur und Kulinarik unter freiem Himmel: Das Kulturgut in Poggenhagen ist Schauplatz des Festivals „Parkbebeben and friends“. Besucher können auch zelten und im See auf dem Gelände baden.

16.08.2018

Das neue Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Neustadt ist zum ersten Mal bei einem Einsatz im Moor unterwegs gewesen und hat sich dort nach Angaben von Sprecher Florian Hake bewährt.

16.08.2018

Wulfelade und die vierte Kompanie des Versorgungsbataillons 141 sind seit 1968 eng verbunden. Die Patenschaft wurde jetzt am Sonnabend rund um das Dorfgemeinschaftshaus gefeiert.

12.08.2018